19.03.2017

Der Sonntagabend bei Südbadens Doppelpass!

Unser traditoneller Rückblick auf die Spiele vom Wochenende - der Streifzug durch die Ligen

So schön kann Toreschießen sein. Pedro Manolo Rodas Steeg beim 6:0 des Tabellenfühers. Claus G. Soll

In enigen Ligen war es das Wochenende der Torjäger, man hat losgeballert, als ob das Toreschießen demnächst verboten werden würde.
Lesen Sie mehr...

OL BW:

Über den Sieg des BSC in Balingen haben wir an anderer Stelle berichtet.Die U-23 des SC Freiburg marschiert munter weiter Richtung Regionalliga. Genießen Sie den Spiel- und Bilbericht von Claus G. Stoll.

Gehen im Karl-Heitz-Stadion am Saisonende die Oberligalichter aus?  Nach dem 1:2 be Göppinger SV sieht es danach aus.

Anschluß nach oben ist hingegegen beim SV Oberachern nach dem 3:3 im Kellerderby in Hollenbach vorhanden.
Ein Sieg und man würde auf Platz 9 stehen. Womöglich am übernächsten Samstag beim Derby gegen den BSC, drei Tage vor dem Halbfinalauftritt der Kaiserstühler gegen den SV Endingen.
Doch Alfons Higl hat derzeit die Qual der Wahl in seinem Kader und hat die Möglichkeit der Rotation.












VL Südbaden:



Stell Dir, du verlierst 4:1 und bleibst trotzdem Tabellenführer. Der FC Denzlingen lässt grüßen, gegen den SC Pfullendorf ist im Einbollenstadion Wiedergutmachung angesagt.
Auch der FFC hat die 1:6 Niederlage gegen den Tabellenführer gut weggesteckt, 2:1 Sieg in der GEBERIT ARENA in Pfullendorf. Wer weiß, vielleicht hat man auf der langen Heimfahrt die Tradition der KABINENHITS wieder aufleben lassen.
"Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer", so wird mancheiner der FCW-Fans nach dem 4:1 Sieg gegen Stadelhofen sagen. Doch das Pfahler-Team hat gezeigt, dass es lebt. "Man of the match" Ibrahim Bayram mit zwei Treffern (5,/84.). Die Fußballerfamilie Bayram werden wir übrigens in Doppelpass-Ausgabe 38 im April ausführlich vorstellen.

Schießt sich der FC Rielasingen für das Pokalviertelfinale gegen den FFC warm. FFC-Coach Ralf Eckert wird das6:1 gegen Kuppenheim richtig zu bewerten wissen.
Boris DARVICH und sein Team auf Abschiedstournee aus der Verbandsliga, nach de 0:7 gegen den SV Bühleral sieht alles danach aus.

LL 2:

Daniel Briegel, hier noch im Dress des FC Neuenburg, lässt Bernd Schleith im Südseeurlaub jubeln! Bild: FCN

Daniel Briegel vom FV Lörrach-Brombach beim Derby gegen den SV Weil mit dem Tor des Tages.
11 Punkte Vorsprung neun Spieltage vor Saisonende? Was soll da noch verrutschen. Kann Manager Bernd
Schleith, welcher derzeit in südlichen Gefilden einen Urlaub verbringt und sich via Südbadens Doppelpass
über den Spielausgang informiert hat, schon den Aufstiegssekt ordern?

Der SV Kirchzarten erster Aspirant auf den Relegationsplatz, 4:2 Sieg beim Derby beim FC Freiburg St. Georgen.

Erfolgsversprechender Einsatz für Thomas REGER beim Comeback bei der SG Wasser-Kollmarsreute. Mit
dem 1:1 beim VfR Hausen hat man einen Punkt geholt, welcher in der Endabrechnung wichtig sein kann.

BL FR:

Die U-23 des FFC bleibt Spitze, in Heitersheim gab es einen 5:3 Sieg.Die U-23 des Bahlinger SC
ist derzeit etwas vom Erfolgsweg abgekommen. Nach dem 1:2 gegen Untermünstertal steht man beträchtlich nah an den Abstiegsplätzen.
Ob man nun einsatzberechtigte Akteure aus dem Oberligakader zur Mission Klassenerhalt abstellen wird?
Das Thema Abstieg in die KL A darf für eine Oberligareserve kein Thema sein, der Manager August Zügel (auch "Profi") genannt,
ist gefordert.
Die SG Freiamt-Ottoschwanden derzeit eine launische DIVA, beim 3:0 in Merzhausen zeigte man sich von der besseren Seite.


BL OG:

Anfang April ist es soweit! DPWEBTV in Seelbach zu Gast'!

Tabellenführer Oberharmersbach liess es ordentlich krachen, 6:0 gegen den FV Ebersweier.
Rust (1:2 in Sulz) und Ettenheim (3:2 gegen Haslach) mit Derbysiegen.
Beim FSV Seelbach hat Torjäger Fabian Kloos beim 5:2 gegen den Zeller FV wieder einen "Dreierpack" geschnürt.
Der Fabian ist vor der WEB-TV-Premiere Anfang April (Derby in Seelbach - Willstätt) kräftig am üben, man hat als Torjäger
in der Bezirksliga schließlich nicht alle Tage die Möglichkeit, seinen Fans via WEBTV das Können aufzuzeigen.
Fabian, wir freuen uns schon jetzt!


BL OG:

Die U23 des SC Lahr darf keiner abschreiben, das Heilmann-Team deutlich verbessert. Beim 4:0 gegen den FV Rammersweier war Janosch Bologna (übrigens ein dicker Kumpel von Fabian Kloos und Bruder des künftigen vFSV-Coaches) mit zwei Toren "man of the match!"
Sicherlich eine Seltenheit, dass 10 Spieltage vor Saisonende vier Teams mit 21 Punkten punktgleich auf den vier letzten Plätzen stehen.

BL Hochrhein:



Die "Sandspiele", welche Tizi Di Domenica in Sachen Taktik im Dubai-Urlaub ausgeführt hat, scheinen sich zu lohnen.
Nach dem 4:0 Sieg gegen Herten steht man auf dem Relegationsplatz, die U-23 des SV Weil unter Druck.


KL A Süd:

"2:1 gewonnen!" Dies wollte Fabian Kaiser wohl am heutigen 'Tag dem Doppelpass-Fotofragen andeuten! Bild: SDP

Der Kaiser hat nach einem 0:1 Rückstand in Berghaupten zur Aufholjagd geblasen. Acht Minuten hat er nach seiner Einwechslung in
der 67. Minute gebraucht, um mit dem 1:1 (75.) zur Aufholjagd zu blasen. 1:1 den Rest erledigte Torjäger Ümit Sen, welcher nach
Saisonende mit dem Coach Richtung "Dammenmühle" wechselt.

Die Spitzer-Show in Schwaibach 17./57./67./72. sorgte dafür, dass die "Gelruewe" nach der Fastnachtskampagne 2017 nicht in
das traditionelle Tief gefallen sind. Manager Markus Binz kann für das zweite Jahr KL A planen, ob er schon sein Auge auf
Verstärkungen geworfen hat?


KL A1:



In der Stadt Kenzingen spielen sich die Ortsteile gegenseitig die Bälle zu. Nach dem 1:0 Sieg der SG Hecklingen-Malterdingen
gegen den SC March (man of the match Sir Alex C.) ermöglichte man es den Kenzingern, mit einem 2:1 in Gottenheim auf zwei
Punkte heranzukommen.

KL A2:



Der FC Neuenburg (3:0 gegen Waltershofen) und Verfolger Wolfenweiler-Schallstadt (1:0 gg. Kappel, Tor des Tages Nico Wassmer/85.)
gaben sich keine Blöße.Grißheim bleibt nach dem 3:2 gegen Türkgücü, welches nach der Sperre wieder auflaufen durfte, am Relegationsplatz dran.

KL B4 OG:



Der Tus Mahlberg hat den Tabellenführer FC Ottenheim stolpern lassen, zweifacher Torschütze war Hannes Günther. 42./49.
Doch der Verfolger SV Grafenhausen konnte die Gunst der Stunde nicht nutzen, man ist bereits am Samstag im Derby  in Kappel ausgerutscht. "Man of the match" war Alexander Metzger mit zwei Toren.


KL B1:

Laurentiu Petean lässt Tabellenführer beim 3:o Auswärtssieg des SV Jechtingen alt aussehen. Auch die SG Broggingen-Tutschfelden
ist mit 1:2 in Nimburg gestolpert.

K

KL B2:

Es gab einige Kantersiege. Tabellenführer Winden mit einem 6:0 in Zähringen, beim 8:0 der Verbandsligareserve des SV Waldkirch gegen Solvay 2 traf Egemen Karabiyik zweimal, auch "Michi" Tischer hat auf dem Weg zurück in den Verbandsligakader nach der Weltreise das Toreschießen nicht verlernt.

Luca Schiavelli zweifacher Torschütze des FC Sexau beim 5:0 in Vörstetten,beim 4:0 des SV Biederbach des SVBiederbach gegen Buchholz traf Manuel Greve doppelt.


KL B3:

Die SF Eintracht Freiburg auf Titelkurs, 4:0 bei Bötzingen 2. Verfolger PSV mit einem 3:1 Derbysieg in Freiburg-Tiengen.


KL B4:

Die Spvgg. Buggingen-Seefelden (4;0 gg. Obermünstertal) und der Staufener SC (2:1 gegen Baris) auf den Plätzen 1 und 2. Der SV Tunsel (3:0 gegen Sulzburg) mit fünf Punkten Abstand.

Kommentieren

Vermarktung: