18.03.2018

Pokal-Halbfinale: SC Freiburg U19 - Borussia Mönchengladbach U19 2:0 (1:0)

Die A-Junioren gewinnen das Halbfinale im DFB-Juniorenpokal gegen Borussia Mönchengladbach

Nr. 6 Yannik Keitel mit zwei Toren als "man of the match!" Bild: Dieter Althauser (Altobelli)

Die U19 des SC Freiburg steht zum sechsten Mal im Finale des DFB-Junioren-Pokals in Berlin. Die A-Junioren gewannen im Möslestadion mit 2:0 (1:0).


Im zweiten Halbfinale fgte der 1. FC Kaiserslautern die TSG Hoffenheim mit 5:0 vom Platz, so dass es zum einem Finale FCK - SC Freiburg kommen wird.

Lesen Sie weiter...

Das Steno zum Spiel: SC Freiburg - TSG Hoffenheim 2: 0 (1:0)

Großer Jubel bei Thomas Stamm (2.v.l.) und seinen Jungs nach dem Spiel im gut besuchten "Möslestadion!". Bild Altobelli

Aufstellung:

Elvin Kovac, Claudio Kammerknecht, Sascha Risch, Nico Schlotterbeck, Tim Baschnagel, Yannik Keitel, Philip Treu, Carlo Boukhalfa, Anthony Schmid, Luca Valentin Herrmann (C), Enzo Leopold,

Trainer: Thomas Stamm


Auswechslungen:

64. Marco Bauer für Philipp Treu, 82. Konrad Bühl für Yannik Keitel, 87. Lucas Hermes für Carlo Boukhalfa, 90+3 Mateusz Lewandowski für Anthony Schmid

SR: Marc Philip Eckermann mit Tobias Bauch und Felix Prigen
Zuschauer: 1800

Tore  41./64 Yannik Keitel

Kommentieren

Vermarktung: