13.04.2017

1. Halbfinale Rothaus-Bezirkspokal, Bezirk Freiburg: SV Ballrechten-Dottingen - SV Breisach

Frank Kocur, Spielertrainer des SV Breisach, steht mit seinem Team vor einer hohen Hürde.

Das erste Halbfinale steht an Gründonnerstag, 13. April  2017 um 19.00 Uhr in Ballrechten auf dem Programm.

Fritz Zimmermann wird mit DP WEB TV vor Ort sein.

Michele Borrozzino, Coach des Ballrechter. Bild: Fritz Zimmermann

13. April 2017 um 19.00 Uhr:

SV Ballrechten-Dottingen (BL) - SV Breisach (KRA1)
SR:Robert Drews | SRA: Julian Büche, Mark Armbrust
Der Tabellenzweite der Bezirksliga ist klar in der Favoritenrolle. Allerdings unterlag man vor zwei Jahren zu Hause im Halbfinale schon einmal dem Kreisliga B-Verein SC Holzhausen und vor längerer Zeit beim Kreisliga-A-Club SV RW Glottertal.
Also kein Selbstläufer das Halbfinale für die Borrozzino-Truppe!

Im Gespräch mit Michele Borrozzino vor dem Halbfinale im Rothaus-Bezirkspokal

DP: Hallo Michele .Sieht man sich die Tabelle an und den bisherigen Weg im Pokal-besser hätte es für Euch nicht laufen können-oder?
MB: Das ist richtig. Vor allem hat das zu Beginn der Saison keiner erwartet, nachdem die Zusammenarbeit zwischen dem SV Ballrechten-Dottingen und mir quasi erst kurz vor dem Vorbereitungsstart fixiert wurde. Dass es bisher so lief und die Mannschaft sehr schnell die Vorstellungen und Vorgaben umsetzen konnte war jedoch nur möglich, weil schon seit Jahren von Seiten des Vereins sehr gute Arbeit geleistet wird und ein äußerst festes Fundament in allen Bereichen vorhanden ist.

DP:Mit dem Erreichen des Endspieles hatte der Club bislang so seine Probleme Zuletzt verpasste man gegen Holzhausen und in Glottertal jeweils den Einzug in das Finale.Aufsteiger Breisach ist auch keine Laufkundschaft.Zuversichtlich dass man im dritten Anlauf endlich in das Finale einziehen kann,zumal das Endspiel ja in Heitersheim ist!
MB: Ehrlich gesagt interessiert es mich nicht was in der Vergangenheit passiert ist. Aktuell bin ich sehr zuversichtlich das Finale zu erreichen, da ich sehr großes Vertrauen in meine Mannschaft habe. Durch die Serie von 6 Siegen bei 12:1 Toren, aus den nach der Winterpause absolvierten Partien, werden wir mit großem Selbstvertrauen das Spiel gegen Breisach angehen. Wir werden den Gegner aber auf gar keinen Fall unterschätzen und wissen genau was uns erwartet. Sicherlich ist es auch zusätzliche Motivation, dass das Finale in Heitersheim stattfindet.

DP:Wie ist die personelle Lage vor dem Halbfinale?
MB: Wie bereits in den vergangenen Wochen werden uns die Langzeitverletzten, Philipp Stoll, Johannes Link und Oliver Kletner nicht zur Verfügung stehen. Ansonsten können wir auf den kompletten Kader zurückgreifen.

Im Gespräch mit Frank Kocur,Spielertrainer des SV Breisach

DP: Hallo Frank. Mit dem Kantersieg gegen Reute beste Werbung für das Halbfinale in Ballrechten-Dottingen gemacht!
FK:Hallo Fritz.Was heißt Werbung fürs Pokalspiel für uns waren es ganz wichtige Punkte für den Klassenerhalt.
Natürlich war es schön das wir auch mal wieder ein paar Tore geschossen haben.

DP: Der Tabellenzweite aus der Bezirksliga sicherlich in der Favoritenrolle. Wie siehst Du eure Chancen in das Finale zu kommen,da bekanntlich Dottingen schon zweimal den Einzug in das Finale durch Niederlagen gegen tieferklassigen Vereine verpasst hat
FK:Die Favoritenrolle ist ganz klar.Ballrechten hat eine individuell gut besetzte Mannschaft und spielt zu dem zu Hause.
Die Trauben hängen in Ballrechten bekanntermaßen sehr hoch. Trotzdem sind wir ebenfalls im Halbfinale und das verdient.Und wenn ich im Halbfinale will ich als Sportler ins Finale.Wir werden alles raus hauen und das Spiel genießen.Wir haben überhaupt kein Druck

DP: Wie sieht die personelle Situation bei Euch aus?
FK:Leider nicht so gut.Marco Glootz ist noch verletzt und Dardan hat sich letzte Woche leider auch noch verletzt.Sehr wichtige Spieler für uns ohne Frage. Aber wir haben trotzdem noch ne ordentliche Aufstellung.Ich glaub an meine Jungs.

DP: Schon mal zu Oberligazeiten (Bahlingen,Denzlingen) gegen deinen Trainerkollegen Michele Borrozzino gespielt?
FK:Ja ich galube ja. Ist aber schon sehr lang her ;-). Auf jeden Fall ist meine Trainerkollege ein klasse Fussballer gewesen.

Autor: Fritz Zimmermann

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe