20.03.2017

BL FR: VfR Merzhausen - SG Freiamt/Ottoschwanden 0:3 (0:2)

22. Spieltag: Auswärtserfolg der SG Freiamt/Ottoschwanden im Hexental

Nichts entgegenzusetzen hatte der VfR Merzhausen (mit Leonard Zimmermann, re.) in der Partie gegen die SG Freiamt/Ottoschwanden (hier mit Jan Herdrich). Bild: Claus G. Stoll

Dank eines besseren Starts zog die SG Freiamt/Ottoschwanden gegen zu passive Gastgeber bis zur 30. Minute auf 0:2 davon: Philipp Spöri (20. Min.) und Jannik Schneider (30. Min.) waren für die Gäste erfolgreich. Nach dem Wiederanpfiff kamen die Hexentäler besser ins Spiel und erarbeiteten sich mehrere Möglichkeiten, entwickelten jedoch nicht die nötige Durchschlagskraft. Spielführer Marco Herr im Tor der Gäste war an diesem Tag nicht zu überwinden. In der 68. Minute vollstreckte Jannik Schneider zum 0:3 und sorgte damit für die Entscheidung. 

Nach der überraschenden Heimniederlage des VfR Merzhausen gegen den Tabellennachbarn SG Freiamt/Ottoschwaden finden sich die Gastgeber mit 39 Punkten auf Rang vier der Tabelle wieder. Die ebenfalls erfolgreiche Spvgg. Untermünstertal rangiert nun auf Platz drei (40 Punkte), während die SG Freiamt/Ottoschwaden mit 38 Punkten Rang fünf zementierte und sich, da ein Spiel weniger absolviert, eine gute Ausgangslage für die restlichen Spiele verschaffen konnte. An der Spitze ist der Freiburger FC II enteilt (50 Punkte), gefolgt von der SV RW Ballrechten-Dottingen (45 Punkte).      

Daniel Kelp (VfR Merzhausen, Mitte) und seine Mitspielern scheiterten an effektiven Gästen der SG Freiamt/Ottoschwanden. Bild: Claus G. Stoll


VfR Merzhausen
Philip Ahl, Navid Saber Shahidi, Daniel Kelp, Felix Küfner, Steve Aster, Leonard Zimmermann, Tilman Lindenberg (C), Konstantin Schwarz, Dominik Kohler, Matthias Maier, Fabrice Elatre   

Jannik Schneider (vorne) markierte zwei Treffer für die SG Freiamt/Ottoschwanden. Bild: Claus G. Stoll

SG Freiamt/Ottoschwanden
Marco Herr (C), Kevin Blattmann, Maximilian Ziebold, Philipp Spöri, Jan Herdrich, Jochen Zimmermann, Jannik Schneider, David Böcherer, Jonas Gerber, Frank Grafmüller, Roman Reinbold


Schiedsrichter
Robert Drews

Tore
0:1 Philipp Spöri (20. Min.)
0:2 Jannik Schneider (30. Min.)
0:3 Jannik Schneider (69. Min.) 

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema