12.01.2018

FC Bayern mit breiter Brust

Bundesliga: Bayer Leverkusen – Bayern München (Freitag, 20:30 Uhr)

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht Bayer Leverkusen am kommenden Freitag. Schließlich gastiert mit Bayern München der Primus der Bundesliga. Das letzte Ligaspiel endete für Leverkusen mit einem Teilerfolg. 4:4 hieß es am Ende gegen Hannover 96. FC Bayern dagegen gewann das letzte Spiel und hat nun 41 Punkte auf dem Konto. Gutes Omen: Im Hinspiel behielt der Gast die Oberhand und siegte mit 3:1.

Nach 17 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für Bayer Leverkusen 28 Zähler zu Buche. Der Gastgeber erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien elf Zähler. Der Angriff von Leverkusen wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 34-mal zu.

Mit vier Siegen in Folge ist Bayern München so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Nur zweimal gab sich FC Bayern bisher geschlagen. Prunkstück von Bayern München ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst elf Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Doch der Rekordmeister weiß auch Offensiv zu überzeugen und hat sich mit Sandro Wagner die Dienste eines weiteren Stürmers gesichert. Die Münchener gehen als klarer Favorit in die Partie.

Die Offensive von Bayer Leverkusen kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert Leverkusen im Schnitt. Bayer Leverkusen ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe