12.02.2018

LL 1: News vom VfR Willstätt: Testspiel gegen FFC 2 konnte mit 4:3 gewonnen werden!

Costa-Team dominiert und verliert!

Atanas Karagyaurov (bislang sechs Saisontore) war "Mann des Tages" beim VfR. Bild: Verein

Lesen Sie den Bericht von Stefan Hochwald, dem 1. Vorsitzenden des VfR.....

VfR Willstätt – Freiburger FC 2 4:3

Nachwuchstalent Adriano Sporth (2 Saisontore) traf "dreimal" für das Costa-Team! Bild: FFC

Willstätt (ho) Am Fastnachtssamstag stand für die Landesliga Mannschaft des VfR Willstätt das nächste Testspiel an. Gegner des VfR war die Reserve des Freiburger FC die zur Winterpause auf dem dritten Tabellenplatz der Landesliga Staffel 2 steht. Die Gäste aus Freiburg bestimmten über weite Strecken das Geschehen auf dem Rasen und gefielen durch schnelles direktes Spiel sowie einem hohen Spieltempo. Der VfR zeigte sich an diesem Tag sehr effektiv vor dem Tor der Gäste und konnte die erspielen Torchancen gut verwerten, so dass am Ende das Spiel mit 4:3 gewonnen werden konnte.

Für den VfR trafen drei Mal Atanas Karagyaurov und Nicolas Rios, für die Gäste traf Adriano Spoth drei Mal in das Tor.

Am kommenden Samstag tritt der VfR Willstätt beim Verbandsligisten Kehler FV zu einem weiteren Testspiel an. Anpfiff ist um 15 Uhr im Kehler Rheinstadion.



Autor: Thomas Rieger

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften