10.11.2017

LL 2: Die Vorschau mit Moritz Faßbinder, dem Torjäger des FC Emmendingen

So., 12.11.2017, 11.00 h: FC Emmendingen - FC Waldkirch

Das Bild zeigt das Brüder-Paar im Trikot des FC Emmendingen bei einer Jubelszene! Bild: N. Schleier, FC Emmendingen

Am Sonntagmorgen um 11.00 h gibt sich der Tabellenführer aus der Kandelstadt im Emmendinger Elzstadion die Ehre, warten wir ab, ob Dino Saggiomo und seine Mannen dem Pfahler-Team ein Bein stellen können.
Lesen Sie bei uns, was Moritz Faßbinder der FCE-Torjäger vor dem Derby zu sagen hat.

"Hallo Doppelpass, mir gefällt es ausgesprochen gut beim FCE!"

Auch zu VfR-Zeiten gab es schon genügend Grund zum Jubel! Bild: VfR

DP: Hallo Moritz, Du spielst seit vergangener Saison beim FC Emmendingen, wie gefällt es Dir beim Verein der großen Kreissstadt?

Hallo Doppelpass, mir gefällt es ausgesprochen gut beim FCE, wir haben eine tolle Mannschaft mit guten Typen und auch mit dem Trainerteam komme ich sehr gut klar.

DP: Euch Dein Bruder Julius spielt beim FCE, war der VfR Merzhausen Euer Stammverein?
Mein Bruder Julius spielt ja leider seit diesem Jahr nicht mehr bei uns, da er ein Stipendium an einem College in den USA bekommen hat. Unser beider Stammverein ist ja der PSV Freiburg, bei dem wir unsere ersten fußballerischen Schritte getan haben. Julius ist dann später nach Merzhausen zum VFR gegangen und ich habe es ihm 2 Jahre später gleich getan.

DP: Blick auf die laufende Saison, es läuft für den FCE und Dich ganz gut, kurz vor Vorrundenende steht der FCE auf Platz 4, mit Kontakt zum Relegationsplatz, Du hast bereits sieben Treffer erzielt. Der Kontakt nach oben ist gegeben?

Wichtig ist für uns vor allem das wir uns mit den beiden letzten Siegen endlich mal ordentlich von unten absetzen konnten. Natürlich schielt man dann jetzt nach oben, gerade weil wir ja jetzt auch gegen das Topteam der Liga spielen. Entscheidend ist aber vor allem für uns das wir noch mehr Konstanz in unser Spiel bringen.

DP: Am Wochenende kommt es zum Aufeinandertreffen zweier Traditionsvereine. Am Sonntagmorgen
um 11.00 h ist der Tabellenführer FC Waldkirch im Elzstadion zu Gast. Eine attraktive Partie?

Trotz der etwas ungewöhnlichen Anstoßzeit dürfen sich die Zuschauer denke ich auf eine gute Partie freuen, da beide Teams ja auch eine starke Offensive aufweisen können. Zudem ist die Uhrzeit für uns denke ich ein gutes Omen, das letzte Sonntagmorgenspiel konnten wir ja mit 2:1 gegen Elzach gewinnen...

DP: Mit einem Sieg könntet ihr das Pfahler-Team daran hintern, dem übrigen Feld davonzueilen?
Ich denke das wir die Liga mit einem Sieg natürlich wieder etwas spannender gestalten können. Jedoch wird das gegen die starken Waldkircher mit Sicherheit eine sehr schwierige Aufgabe.


DP: Dein Tip für das Wochenende: 1/0/2:

Sa - 11.11. 14:30 VfR Hausen SV Kirchzarten 0
Sa - 11.11. 17:00 FSV Rheinfelden FC Freiburg St. Georgen 1
So - 12.11. 11:00 FC Emmendingen FC Waldkirch 1
So - 12.11. 11:30 Freiburger FC II SV Au-Wittnau 0
So - 12.11. 12:30 FSV RW Stegen SC Wyhl 1
So - 12.11. 14:30 SV RW Ballrechten-Dottingen SV Weil 0
So - 12.11. 14:30 SF Elzach-Yach FV Herbolzheim 1
So - 12.11. 14:30 SV Solvay Freiburg FC 08 Tiengen 2

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften