07.12.2017

OL BW: News vom Bahlinger SC!

Defensivspezialist Marco Waldraff verlässt zur Winterpause berufsbedingt den Oberligisten!

Marco Waldraff konnte mit seinem Team den Regionalligaaufstieg feiern. Bild: BSC

Lesen Sie die nachfolgende Presse-INFO von Stefan Ummenhofer.

In Kürze die wöchentliche Vorschau in der OL BW, welche wir mit Marco Waldraff vor seinem Abschiedsspiel gemacht haben.

Pressemitteilung des Bahlinger SC vom 07.12.2017: Marco Waldraff verlässt den Bahlinger SC

Marco Waldraff (Bahlinger SC, re.). Bild: Claus G. Stoll

Marco Waldraff verlässt den Oberligisten Bahlinger SC zur Winterpause. Der 25-jährige Defensivspezialist gehört zu den dienstältesten Akteuren im Kader des BSC: Nachdem er die Jugend des SC Freiburg durchlaufen hatte und 2011 unter Trainer Christian Streich Deutscher A-Jugend-Pokalsieger geworden war, kam Waldraff zu den Bahlingern, für die er bis jetzt 149 Oberliga-Spiele sowie 24 Partien in der Regionalliga bestritt.

Dass Waldraff sich nach sechseinhalb Jahren vom BSC verabschiedet, hat keine sportlichen, sondern ausschließlich berufliche Gründe: Nachdem er sein Studium abgeschlossen hat, zieht er in den Raum Wiesbaden um.
„Marco war stets sowohl auf als auch neben dem Platz enorm wichtig für unseren Verein“, sagte Teammanager Bernhard Wiesler, der selbst mehrere Jahre lang mit Waldraff in einer Mannschaft gespielt hat. „Er hat die Werte des Clubs immer in idealer Weise verkörpert. Wir wünschen ihm nur das Beste und er wird sicher in Kontakt mit dem BSC bleiben.“


Marco Waldraff (Bahlinger SC, re.). Bild: Claus G. Stoll

Marco Waldraff wird am Samstag vor dem um 14.00 Uhr im Kaiserstuhlstadion beginnenden letzten Spiel des Jahres 2017 gegen den SSV Reutlingen vom Verein und dessen Vorstand verabschiedet.

Stefan Ummenhofer, Pressesprecher Bahlinger SC

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Mannschaften