18.05.2017

VL: Südbaden: Der Absteiger SV Solvay Freiburg meldet weitere Zugänge

Dominik Sandor.Bilder: FCW

Pressemitteilung des SV Solvay Freiburg
Mit Josip Andris und Dominik Sandor vergrößert der SV Solvay Freiburg seinen neuen Kader zur Landesligasaison.

Josip Andris

Mit Josip Andris und Dominik Sandor vergrößert der SV Solvay Freiburg seinen neuen Kader zur Landesligasaison.
Der 20 Jährige Josip Andris wechselt vom Mitbabsteiger FC Waldkirch zur neuen Saison zur SV Solvay. Der vielseitig einsetzbare Andris kam in der laufenden Saison zu zwei Verbandsliga Einsätze.
„Ich kenne Josip schon eine Weile, trotz seiner wenigen Einsätze in der Verbandsliga schätze ich seine Qualitäten und weiß, dass er noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung ist. Ich sehe in Ihm viel Potential, er wird durch seine flexiblen Einsatz wichtig in meinem Konzept sein um möglichst variabel zu agieren“, sagt der neue Trainer .
„Ich wechsle zur SV Solvay weil ich dort meine Perspektive mehr Spielpraxis zu bekommen höher einschätze und dies war ein entscheidender Faktor. 
Sozusagen bin ich dem Ruf Palermo’s gefolgt!“, sagt Josip Andris

Auch der 20 Jährige Dominik Sandor spielt zukünftig bei der SV Solvay und verstärkt unsere Offensive. Sandor kam in der Verbandsliga Saison zu 22 Einsätzen beim FC Waldkirch bevor Ihn eine OP zu einer Zwangspause und somit zum Saisonaus zwang.
„Auch Dominik kenne ich aus meiner früheren Zeit, und schätze seine Fähigkeiten sehr. Sandor wird mit seiner Qualität unsere Offensive verstärken und kann durch seine Offensiven Flexibilität auf verschiedenen Positionen eingesetzt werden.“, sagt der neue Trainer .

Ich bin froh über den Wechsel zur SV Solvay. Ich habe ein gutes Gefühl bei dem Verein und werde mein Bestes geben. Es wird eine große Herausforderung in der Liga, aber ich bin mir sicher dass wir sie bestehen werdenSo die Worte von Dominik Sandor

Autor: Fritz Zimmermann

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema