Mein Doppelpass

Zuschauerbericht

11.08.2017

Starke Schlussphase reicht nicht zum Punktgewinn.

Zuschauerbericht

Bei strömenden Regen begann für beide Teams das erste Saisonspiel am Römerberg. Biengen begann sehr selbstbewusst und deutete gleich an das sie etwas Zählbares aus dem Weilertal mitnehmen wollten. Die Gastgeber taten sich mit der teilweise überharten Spielweise der Gäste zunächst schwer.
6x gelb 1x gelbrot für Biengen 1x gelb für Weilertal).
Biengen war in Hälfte eins die spielbestimmende Mannschaft, Weilertal
erzielt allerdings das erste Tor das jedoch vom Schiedsrichter wegen einem angeblichen Foul am Torhüter in Höhe des Elfmeters zu Unrecht abgepfiffen wurde. ( Siehe Foto). Auf der Gegenseite kannte der Referee auch ein Tor von Biengen nicht an.

Aus einem langen Einwurf resultierte dann die Führung der Gäste. Timo Ziebold und Torhüter Nikolai Hirt waren sich bei der Abwehrreaktion uneins und so rollte der Ball zum Entsetzen aller an beiden vorbei ins Tor. Zu diesem Zeitpunkt eine verdiente Gäste Führung. Sekunden vor der Halbzeit konnte SVW Torhüter einen Aufsetzter auf dem glitschigen Rasen nicht festhalten und Biengens Stürmer P. Geiger staubte zum 2:0 ab. Auf der Gegenseite parierte Biengens Keeper gegen Jonas Amann glänzend.
In der 61 Min.schien die Partie zu Gunsten der Biengener gelaufen, eine unbedachte Aktion eines Weilertälers führte zum Elfmeter. P.Geiger verwandelte unhaltbar ins linke obere Torhütereck. Biengen hatte nun gegen aufgerückte Weilertäler beste Chancen zum Kantersieg, scheiterten zweimal freistehend an Keeper Nikolai Hirt.
Nun begann die Zeit des SVW . Jonas Amanns Hereingabe verwandelte Tim Hörger zum 1:3 Mit den eingewechselten Stürmern Julian Janson und Yannick Sodies schnürte der SVW die Gäste ein und nach einem Foul an Julian Janson verwandelte Tim Hörger sicher zum 2:3. Jetzt war von Biengen nichts mehr zu sehen und nur ihrem Reaktionsschnellen Torhüter hatten es die Gäste zu verdanken dass die nun wie entfesselt aufspielenden Weilertäler nicht noch zum verdienten Ausgleich kamen. In der 85. Min gab es noch gelbrot für Biengen und der eingewechselte A.Goddard sah Sekunden nach seiner Einwechslung nach einem rüden Foul gelb und nur wenig später hatte er viel Glück dass ihn der Schiedsrichter nach einem Ellenbogen Einsatz nicht mit rot bestrafte.


Fotos

Kommentieren

Aufstellungen

SV Weilertal

Noch keine Aufstellung angelegt.

SV Biengen

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)