Teammanagerbericht: SG Sexau/Buchholz

06.12.2016

Eine Runde weiter! SG Sexau/Buchholz steht im Viertelfinale

Bezirkspokal Freiburg | Teammanagerbericht SG Sexau/Buchholz

VfR Vörstetten - SG Sexau/Buchholz 0:2 (0:0)

Aufstellung: Nicole Schwehr, Jessica Schwehr (85. Helena Fahrländer), Lisa Meßmer, Vanessa Maier (85. Christina Fahrländer), Nadja Herr, Eva Singler, Aylin Schüssele, Vivien Isenmann, Ines May (71. Svenja Hoch), Alison Gaul, Johanna Jägle

Tore: 0:1 Alsion Gaul (63. Min. / FE); 0:2 Eva Singler (79. Min.)


Am 03.12.16 um 15 Uhr trat die SG Sexau/Buchholz ihr erstes Bezirkspokalspiel diese Runde gegen den VfR Vörstetten an. Gespielt wurde in Vörstetten auf dem Rasenplatz. Aufgrund der Minusgrade begann der Rasenplatz trotz Mittagsstunde zu gefrieren und setzte somit nicht die besten Voraussetzungen.
Die beiden Mannschaften kannten sich bereits aus der Kreisliga und es war von vorneherein klar, dass keiner dem anderen den Sieg schenken würde.
Seit Beginn des Spieles machte die SG Druck. Man spielte überwiegend in der Hälfte der Vörstetter und diese versuchten durch einige Konterangriffe ein Tor zu erzielen. Trotz gutem Zusammenspiel und einigen Torchancen gelang es der SG jedoch nicht ein Tor zu erzielen. Bei einem Stand von 0:0 ging man in die Pause.
Nach motivierender Ansprache des Trainers ging die SG wieder mit vollem Elan in die 2. Halbzeit. Die Tore blieben jedoch weiter aus. In der 63. Minute foulte die Torhüterin der Vörstetter die Stürmerin Eva Singler innerhalb des Strafraumes schwer. Die Torhüterin bekam für dieses Foul eine gelbe Karte. Alison Gaul verwandelte gekonnt den Elfmeter und brachte die SG Sexau/Buchholz dem Sieg näher. Nachdem 0:1 wollten diese die Führung nicht mehr hergeben. In der 79. Minute legte somit Eva Singler zum 0:2 nach.
Nach dem zweiten Tor wurde das Spiel immer hitziger. Einige Fehlentscheidungen des Schiedsrichters haben dazu beigetragen. Der Zustand des Platzes wurde aufgrund der zunehmenden Kälte auch immer schlimmer. Somit waren alle erleichtert als der Schlusspfiff kam und die SG ihren Sieg feiern konnten.

Die SG Sexau/Buchholz verabschiedete sich hiermit in die wohlverdiente Winterpause und wünscht allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Die Rückrunde beginnt für die SG Sexau/Buchholz am Sonntag, 26.03.17 gegen die Frauen des SV Gottenheim 2.

Die Viertelfinalbegegnungen im Bezirkspokal werden Ende Januar ausgelost.

Kommentieren