Teammanagerbericht: SG Freiamt/Ottoschwanden

Autor: Dieter Reinbold

05.06.2017

Punkteteilung im letzten Auswärtsspiel

Bezirksliga Freiburg | Teammanagerbericht SG Freiamt/Ottoschwanden

Gerechtes Remis beim Spiel Dritter gegen Vierter


Spvvg Untermünstertal - SGFO 1:1 (0:0)

Aufstellung: Marco Herr, Jannik Schneider, Jochen Zimmermann, Bernhard Wieske, Manuel Herr, Philipp Spöri, David Böcherer, Roman Reinbold, Julian Meixner (70. Julian Haas (83. Robin Reinbold), Frank Grafmüller (55. Mario Herr), Michael Böcherer (55. Nico Herr)

Tore: 0:1 (67.) Mario Herr, 1:1 (81.) Julian Burgert

Gelbrote Karte: Philipp Spöri (90.)

Rote Karte: Marco Herr (90.+4)
Spvvg Untermünstertal (90.+4)

Beim Spiel des Tabellendritten gegen den Vierten sahen die Zuschauer ein Match zweier gleichwertiger Mannschaften. In der ersten Halbzeit dominierten die Abwehrreihen, so dass sich wenige Chancen boten. Die SGFO ging durch Mario Herr in Führung. Er verwandelte eine Ecke per Kopf zum 1:0. Die Gastgeber glichen nach 81 Minuten aus. In der Schlussphase wurde die Partie ruppiger. Zunächst sah Philipp Spöri die Ampelkarte. In der Nachspielzeit kam es am heimischen Strafraum zu einer Rudelbildung. Aus dieser Situation sah SGFO-Keeper Marco Herr und ein Untermünstertäler die Rote Karte. Unmittelbar danach pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab. Am letzten Spieltag gastiert der bereits als Meister feststehende Freiburger FC II bei der SGFO. Sicherlich nochmals ein interessanter Vergleich zum Saisonabschluss.

Vorschau:
Sa., 10.06.2017, 17.00 h, SGFO - Freiburger FC II

Kommentieren