Teammanagerbericht: SG Au-Wittnau

12.10.2017

Frauen-LL1: SG Köndringen-SG Au-Wittnau 0:4

Landesliga 1 | Teammanagerbericht SG Au-Wittnau

Der Aufsteiger verlor zu Hause gegen die Hexentälerinnen (grüne Trikots) Bilder: Heike Storz-Renk (TVK)

<b>Am vergangenen Samstag spielten unsere Farben gegen den Aufsteiger aus Köndringen. Nachdem wir im Verbandspokal nur knapp gegen den Absteiger aus der Regionalliga, dem Hegauer FV, mit 3:4 verloren, gingen wir natürlich mit breiter Brust in das Spiel. Wir waren hochmotiviert dieses Mal die 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen, um weiter oben mitspielen zu können.</b>


Frauen der SG Au-Wittnau gewinnen auch in Köndringen

Anfangs taten wir uns allerdings sichtlich schwer. Es dauerte seine Zeit bis dann in der 22. Minute Jana Lais einen schönen Pass in die Gasse bekam, den Torwart stehen ließ und zum 0:1 einschob. Wir erspielten uns weiterhin die ein oder andere gute Chance, doch scheiterten entweder an uns selbst oder an der Köndringer Torhüterin. Doch wir gaben nicht auf, und so war es Melli, die kurz vor der Halbzeit einen langen Pass auf Lulu Kaiser spielte und diese nur noch zum 0:2 einschieben musste.

Die 2.Halbzeit spielte sich dann überwiegend in der gegnerischen Hälfte ab, was uns zu weiteren Torchancen kommen ließ. In der 77. Minute war es dann Melli Schuldis, die sich das Ding einfach mal nahm, gut 20 Meter vor dem Tor draufhielt und unsere Farben erneut zum Jubeln brachte-0:3. Das sollte aber an diesem Samstag nicht das einzige Tor von Melli bleiben. Das dachte sich auch Theresa Fehr, schlug mal eben einen perfekten Eckball direkt auf Melli und diese wiederum musste den Ball nur noch über die Linie nicken.

Der ein oder andere treue Fan erinnerte sich dabei womöglich zurück an unser erstes Pokalfinale 2014. Damals war es ein anderer Gegner, ein anderes Spiel, doch die Art und Weise wie das Tor fiel und das ebenfalls in der 90. Spielminute..das passte. Also Mädels, bleibt dran, nimmt die Euphorie mit in die nächsten Spiele, holt weiterhin eure Punkte und dann sollte das mit dem eigens gesetzten Saisonziel auch möglich sein!

Fotos

Kommentieren