Teammanagerbericht: FC Sexau

07.12.2017

Pflichtsieg des FC Sexau

Kreisliga B1 | Teammanagerbericht FC Sexau

Aufstellung: Fabian Herrmann, Manuel Messmer, Maximilian Huber (83. Nicolas Kälble), Pascal Reger (60. Niklas Haberstroh), Lucca Schiavelli, Issam Kassassir, Emre Cetinkaya, Sergio Pinto Alves, Timo Gutjahr, Daniel Gutjahr (82. Roman Stratz), Pascal Messmer

Tore: 1:0 Simon Seiler (36. Min.); 1:1 Lucca Schiavelli (37. Min.); 1:2 Emre Cetinkaya (51. Min.); 1:3 Emre Cetinkaya (76. Min.)


Am Sonntag, den 26.11.2017 machte sich der FC Sexau auf den Weg zum derzeitigen Tabellen-14. aus Wyhl. Nach dem das Spiel letzte Woche gegen Riegel wetterbedingt abgesagt wurde, wollte man unbedingt wieder drei Punkte nach Hause holen, um an den Top-Teams dran zu bleiben.
Das Spiel begann aus Sicht des FC Sexau sehr gut, man kontrollierte den Gegner in der gegnerischen Hälfte und hatte viel Ballbesitz. Doch die letzte Entschlossenheit vor dem Tor fehlte. Durch den hohen Ballbesitz des FC Sexau, kamen die Gastgeber jedoch zu gefährlichen Konter. In der 36. Spielminute machte der SC Wyhl das 1:0 durch S. Seiler.
Nach dem Rückschlag spielte man trotzdem mutig nach vorne und konnte mit schönen Kombinationen gute Torchancen erarbeiten, doch diese blieben ohne Erfolg. In der 37. Spielminute machte der FC Sexau das 1:1 durch einen Fernschuss von L. Schiavelli. So ging es 1:1 Unentschieden in die Halbzeitpause.
In der zweiten Halbzeit spielte das Team von Stefan Schütte weiter nach vorne und drängte auf die Führung. In der 51. Spielminute war es dann so weit, nach einigen Passstationen ging der Ball über die rechte Seite zu D. Gutjahr, der mit einem scharfen Pass E. Cetinkaya bediente und dieser dann das 1:2 vollendete. Trotz der Führung ließ man viele Torchancen liegen.
In 76. Spielminute konnte E. Cetinkaya sein zweites Tor erzielen und erhöhte auf 1:3. Nun spielte der FC Sexau kontrolliert das Spiel herunter und konnte einen 1:3 Sieg mitnehmen.

Kommentieren