08.10.2018

A-Junioren-Verbandsliga: Die U19 des FC Emmendingen mit einem wichtigen Dreier gegen starke Offenburger!

FC Emmendingen - OFV 2:1 (1:1) - SR Yannik Fuhry

Tobias Faller mit der wichtigen 1:0 Führung per Kopfball. Bild: Verein

Lesen Sie den Bericht vom Coach des FCE, Massimo Capezzera-Redina....

Der Spielbericht

Massimo Capezzera-Redina nach fünf Spieltagen mit seinem Team nach fünf Spieltagen mit drei Siegen auf Platz 9, einen Punkt Rückstand zum Relegationsplatz. Bild. Verein

In einem unglaublich spannenden Spiel gewinnt der FC Emmendingen gegen den ehemaligen Oberligisten Offenburger FV mit 2:1
Vom Verletzungspech und Kranken geplagt, ging der FCE ziemlich geschwächt in das Spiel zu Hause gegen den Offenburger FV.
Die Offenburger spielten in der 1.H älfte stark auf mit schnellen Kombinationen und starkem Pressing, so dass die Jungs des FCE keine Zeit zum richtigen Aufbau hatten. Trotzdem ging der FCE in der 13. Minute durch ein Kopfballtor von Tobias Faller in Führung.

In der 27.Minute  hätte es nach einem Stürmerfoul der Gäste , einen Freistoß geben müssen,  dieser blieb jedoch dem FCE verwehrt und somit konnte der Offenburger FV  eine unübersichtliche Situation im Strafraum nutzen und erzielte durch Rais Awell den Ausgleichstreffer zum 1:1.

In der 2. Hälfte ging es dann hin und her. Offenburg presste, FCE konterte. In der letzten halben Stunde des Spiels stellte der OFV auf drei Stürmer um.
Der FCE reagierte darauf mit einer neuen Formation, die sich später bezahlt machen sollte.
In der aller letzten Minute gewann der FCE am eigenen Strafraum den Ball und konterte den OFV aus.
Mit einem tödlichen Pass auf Sevilon Mensah, der den Ball unhaltbar für den OFV Torhüter abschloss, gewann der FCE das spannende Spiel gegen den starken Offenburger FV.

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Mannschaften