11.02.2019

LL 2: VfR Hausen und sein Landesliga-Trainerteam setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort

Simon Schweiger, der Spielertrainer des VfR Hausen. Bild: Verein

Presseinfo von Volker Engel, geschäftsführendes Vorstandsmitglied für Öffentlichkeitsarbeit und Pressewesen des VfR Hausen.

VfR Hausen und sein Landesliga-Trainerteam setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort

"Vladi" Pinos, Co-Trainer des VfR Hausen. Bild: Verein

Wie Hausens Marketing-Vorstand Volker Engel in der am Samstagabend gefeierten Jahresabschlußfeier verkünden konnte, haben Spielertrainer Simon Schweiger und sein Co-Trainer Vladimir „Pino“ Pinos über die laufende Saison hinaus ihre Verträeg verlängert.

Mitglieder, Fans und Vorstand freuen sich gemeinsam mit der Mannschaft, dass die erfolgreiche Zusammenarbeit auch in der kommenden Saison fortgeführt wird.


Hausens sportliche Leitung sowie der geschäftsführende Vorstand sind überzeugt, dass die deutlich sichtbare Weiterentwicklung der Mannschaft in der bisherigen Runde sich auch in Zukunft mit diesem Trainerteam, zu dem auch noch Torwarttrainer Raphael Baumann gehört, weiter fortsetzen wird.

Volker Engel betonte in seiner Ansprache, man braucht außer dem guten Tabellenstand nur das Auftreten der Mannschaft in der laufenden Runde zu verfolgen, um den guten Zusammenhalt und das Teamspirit der Möhlinkicker zu sichten. Dies hat außer dem guten Charakter des gesamten Teams auch etwas mit dem Führungsstil des Trainers zu tun.


Der langjährige VfR-Keeper Raphael Baumann als Torwarttrainer. Bild: Verein

Wie Simon Schweiger in einem kurzen Statement erklärte, war außer der Tatsache, dass er sich in seiner Trainertätigkeit in Hausen wohl fühlt, mit ausschlaggebend das sehr gute, fast blinde Verständnis von ihm während des Spiels zu seinem Co-Trainer „Pino“ an der Linie.

Hausens erfolgreiches Trainerteam mit Spielertrainer Simon Schweiger, seinem Co "Pino" und Torwarttrainer Raphael Baumann.

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften