28.02.2019

KL A2: Kontinuität auf der Trainerbank der Spvgg. GuWi

v.l.n.r.: Spielausschuss Daniel Ficht, Co-Trainer David Müller, Chef-Trainer Simon Behr und TW-Trainer Michael Mitterer

Lesen Sie die Presseinfo von Daniel Ficht.

Kontinuität auf der Trainerbank der Spvgg. GuWi!

Die Winterpause hat die sportliche Leitung genutzt, um mit dem Trainerteam ein Fazit der Vorrunde zu ziehen und die Weichen für die Saison 2019/20 zu stellen.

Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga und dem von uns gewollten Umbruch im Spielerkader ist es dem Trainerteam sehr gut gelungen die acht (!) A-Jugendspieler in den Kader I zu integrieren. Die derzeitige Tabellensituation lässt uns unerwartet sogar darauf hoffen, bereits nach einem Jahr wieder in die Bezirksliga aufzusteigen. Wir freuen uns deshalb, dass Chefcoach Simon Behr, unabhängig von der Spielklasse, in seine zweite Saison bei uns gehen wird.

Simon wird unverändert unterstützt von unserem spielenden Co-Trainer David Müller und in seiner dann siebten Saison von unserem Torwarttrainer Michael Mitterer. David wird im Juli 2019 den B-Lizenz Lehrgang mit der Prüfungswoche abschließen.

In der Winterpause haben sich keine wesentlichen Veränderungen in unserem Spielerkader ergeben. Für die kommende Saison haben bereits die meisten Spieler ihren Verbleib zugesagt. Aus unserer erfolgreichen A-Jugendmannschaft ist auch wieder mit einigen Zugängen zu rechnen.

Vorstandschaft der Spvgg. Gundelfingen/Wildtal e.V.

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe