13.03.2019

KL A1: Trainerfrage bei SG Heckl./Malterdingen geregelt

Das Duo Fesenmeier-Schlegel (Bildmitte l. und r.) hat zuletzt für den Kreisliga A2 Vertreter SV Opfingen gearbeitet.


Steffen Schlegel und Frank Fesenmeier zur neuen Runde bei der SG Hecklingen/Malterdingen als Trainerteam

In prima Gesprächen kristallisierte sich schnell heraus, dass die Chemie stimmt, man absolut auf einer Wellenlänge ist und die gleichen Werte und Philosophie hat wie sie bei der SG gelebt werden.

So war man sich schnell einig, dass man in eine gemeinsame Zukunft geht. Das Duo hat nach ihrem letzten erfolgreichen Traineramt in Opfingen, nach im Sommer einem Jahr Pause, richtig Lust auf diese neue Herausforderung.

Steffen als sehr erfahrener, erfolgreicher Trainer, u.a. Aufstiege mit dem Bahlinger SC II und Gutach/Bleibach, wird als Chefcoach an der Linie agieren und sein inzwischen langjähriger Teampartner Frank versuchen, mit seiner Routine dem Team auf dem Platz zu helfen.

Wir sind fest davon überzeugt, mit den Beiden die absolut geeigneten Nachfolger für das aktuelle Trainerduo Christ/Strittmatter gefunden zu haben und wünschen ihnen bereits jetzt viel Erfolg und Spass bei ihrer neuen Aufgabe.

Die sportliche Leitung der SG Hecklingen/Malterdingen

i.V. Marco Willaredt



Autor: Thomas Rieger

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe