22.03.2019

OL BW: Der Bus steht bereit - zwei BSC-Fan-Gruppen im Wettlauf

Eine Sonderaktion für alle aktuellen BSC-Fan Clubs aus der Region

Ein Hauch vom "Kaiserstuhl-Cup" morgen auf der „Ponderosa“. Bild: Claus G. Stoll

Es soll morgen ein Fußballfest werden, die "Ponde" wird brennen. Im Amateurfußball sind solche Aussagen noch erlaubt. Zwei befreundete Teams (Stand Freitag 22.03.2019) auf Augenhöhe, der Bessere wird gewinnen. Dieses Derby sollte man sich am "bundesligafreien" Wochenende bei "Kaiserwetter" nicht entgehen lassen.

Lesen Sie weiter.

Wenn man auf der Ponderosa ist, dauert ein Spiel 120 Minuten

Die zwei besucherstärksten Vereine (Team, Vereinsmitglieder im gleichen Outfit) werden zum Spiel abgeholt und heimgebracht.

In der dritten Halbzeit ist die Kondition der "Ponde-Crew" gefordert. Keine Sorge, die Bahlinger Mädels sind bereit.

Der Bahlinger SC bietet eine Alternativen, um sicher nach Hause zu kommen:

"Shuttle-Bus" für "Nulle" für die zwei besucherstärksten Gruppen.

Egal wie - Anmeldungen bis Freitag, 22.03.2019, 24.00 Uhr per E-Mail bei Südbadens Doppelpass:

info@doppelpass-sport.de


Erforderliche Daten:

- Vereinsname 

- Ansprechpartner Verein

- Anzahl der Personen: 

Es ist ratsam, dass Handy/Telefon neben das Bett zu legen. Zwei Vereine werden Samstag  früh von unserer Glücksfee geweckt.

Was gibt es zu gewinnen - Fürstenberg Brauerei

Das "Derby" ist für den bekennenden BSC-Fan Chefsache. Bild: FFB

Es ist sicherlich kein Zufall, dass der Oberligist Bahlinger SC und Südbadens Doppelpass seit Jahren mit derselben namhaften Brauerei aus dem Süden des Landes kooperieren: Fürstenberg Brauerei.


"Don't drink and drive"

Das Zitrus Radler Alkoholfrei und Fürstenberg passen zum Derby: Zwei echte Hingucker. Bild: FFB

Für all diejenigen, welche morgen mit dem Pkw anreisen und in der dritten Halbzeit ihren Spaß haben wollen, gibt es  eine Alternative.

Halbzeitpause - Fotoshooting und Präsentation der beiden Fan-Gruppen durch Volker Kirn

Wie werden die beiden besucherstärksten Gruppen präsentiert?

Das Drehbuch für die "Halbzeitpause" ist geschrieben. Stadionsprecher "Mani" Schäfer darf in der "MEWA-LOUNGE" eine kurze Verschnaufpause machen und das Mikrofon für ein, zwei Minuten an Volker Kirn übergeben.

Auf dem Platz werden die beiden Teams den Besuchern präsentiert: Fotoshooting durch unseren Fotografen Claus G. Stoll, Preisübergabe durch Markus Weiss. Es wird ein schöner Gutschein von unserem Partner aus dem Süden sein.

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Mannschaften