05.04.2019

LL 2: "Generell ist in der Liga alles möglich. Jeder lässt seine Punkte liegen."

Die Vorschau mit Simon Schweiger, VfR Hausen

Simon Schweiger, VfR Hausen. Bild (Archiv): Claus G. Stoll

Mit der Aussage "Jeder lässt seine Punkte liegen“ trifft der Spielertrainer des VfR Hausen den Nagel auf den Kopf. Sah es in der Vorrunde nach einem Durchmarsch des SV Weil aus, hat nun der Aufsteiger FC Teningen den Platz an der Sonne inne. Alle anderen Teams spielen die ganze Sasion über "sehr unkonstant".


"Am spielfreien Wochenende mit dem Sohnemann kicken"

Simon Schweiger (Mitte), VfR Hausen. Bild (Archiv): Claus G. Stoll

SDP: Simon Schweiger, am Wochenende ist für den VfR Hausen spielfrei, das Spitzenspiel gegen Weil wurde auf den 20.04.2019 verlegt. Was machst Du am freien Wochenende? Mit dem Sohnemann kicken, Füße hochlegen oder sieht man Dich auf einem Fußballplatz?


Simon Schweiger: Ja, am Wochenende ist spielfrei. Dennoch nutzen wir die Pause am Wochenende um zu trainieren. Mit dem Sohnemann kicken? Ja, klar, das gehört mittlerweile zum Tagesgeschäft. Zudem kann es gut sein, dass man mich auf einem Sportplatz trifft. Wo, ist noch nicht klar.

SDP: Ein Sieg, zwei Niederlagen und ein Unentschieden zum Frühjahrsstart. Ein Auftakt nach Maß sieht anders aus?

S.Sch.: Ja, das stimmt, wir sind überhaupt nicht zufrieden mit der Ausbeute der ersten Spiele.

SDP: Auch der Saisonstart im letzten Sommer war nicht von Erfolg gekrönt. Gibt es hier Parallelen, oder ist es  Zufall?


S.Sch: Ich denke, das ist eher Zufall.

SDP: Zehn Punkte Rückstand auf Teningen, acht auf den SV Weil - ist der Aufstiegszug für Dich abgefahren?


S.Sch: Generell ist in der Liga alles möglich. Jeder lässt seine Punkte liegen. Wir werden weiter Gas geben und wollen so viele Punkte wie möglich holen. Von Aufstieg reden wir in der aktuellen Situation nicht.

SDP: Auf den ersten fünf Plätzen gibt es ein Auf und Ab. Weil verliert beim FC Freiburg- St.Georgen, Herbolzheim unterliegt in Rheinfelden und Hausen verliert zu Hause gegen Bad Bellingen. Fehlt da die Konstanz oder ist die Liga so stark?


S.Sch.: Ja, es fehlt die Konstanz jede Woche ans Limit zu gehen. Sowohl körperlich als auch geistig. Die Liga hat viele gute Mannschaften, ist aber nicht zu stark.

SDP: Der FC Teningen gewinnt Spiel um Spiel und schleicht sich ganz einfach mal so an die Tabellenspitze. Ein sehr frecher Aufsteiger?

S.Sch: Nein, nicht frech. Teningen hat gute Spieler und sie sind speziell in der Offensive brandgefährlich.

SDP: So langsam wird die wichtigste Saisonphase eingeläutet, oben wie unten. Der FC Freiburg-St.Georgen als Achter hat gerade einmal fünf Punkte mehr als der SV Kirchzarten, der als 13. auf einem möglichen Abstiegsplatz steht. Im Grunde muss die halbe Liga Angst vor dem Abstieg haben?


S.Sch.: Das stimmt, es ist alles extrem eng. Wie gesagt, jeder lässt mal Punkte liege.

SDP: Simon, Du und Vladimir (Pinos) werden auch in der neuen Saison den VfR Hausen trainieren. Wie steht es um die Mannschaft, bleibt sie zusammen?

S.Sch.: Ja. Vladi als Co-Trainer und ich als Spieler-Trainer haben verlängert. Mit dem aktuellen Kader sieht es sehr gut aus. Ca. 80% der Spieler haben für die nächste Saison schon zu gesagt. Es ist uns wichtig, dass wir den Großteil der Mannschaft behalten. Dass viele Spieler bleiben wollen, bestätigt uns als Trainerteam natürlich auch in unserer Arbeit. Zudem haben wir auch schon den ein oder anderen Neuzugang. Wir wollen auch in der kommenden Saison mit einem guten Kader starten.

Die Vorschau zum 23. Spieltag von Simon Schweiger

Simon Schweiger, VfR Hausen. Bild (Archiv): Claus G. Stoll

Sa., 06.04. 15:30 Uhr 

FC Teningen - Freiburger FC II 2:2
FV Herbolzheim - SpVgg Untermünstertal 2:1

Sa., 06.04. 16:15 Uhr
FC 08 Tiengen FC Emmendingen 0:2

So., 07.04.2019, 15:00 Uhr
SV RW Ballrechten-Dottingen - FC Freiburg-St. Georgen 2:1
SV Kirchzarten - VfR Bad Bellingen 0:2
SF Elzach-Yach - FSV Rheinfelden 2:1

So., 07.04.2019, 15:30 Uhr
SV Au-Wittnau - SC Wyhl 2:0

Autor: Volker Kirn

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften