"Pechvogel" Sebastian Bühler

Rothaus-Bezirkspokal Freiburg: SV Sulzburg - FV Nimburg 1:12 (0:4) Spielertrainer "Flo" Rees lässt es krachen!

26. Juli 2021, 13:48 Uhr

Patrick Bögelsbacher und "Flo" Rees Bild: FVN

Acht Tore in einem Spiel - Grund genug um beim Torschützen nachzufragen: Lesen Sie bei uns, was "Flo" Rees zu sagen hatte:

Sebastian Bühler wechselte vor der letzten Saison von Bahlingen II zum FVN

SV Sulzburg - FV Nimburg 1:12 (0:4)
Spielertrainer "Flo" Rees lässt es krachen!

SR: Florian Merz

Tore für SV Sulzburg: 82. Babamola Salifou

Tore für FVN: 11./77. Souleymane Traore, 12/45+3 Vrpisao Marigklen, 34./50./52./53./73./76./84./86. Florian Rees

Acht Tore in einem Spiel - Grund genug um beim Torschützen nachzufragen:

SDP: "Flo", wie bist Du beim FVN aufgenommen worden?

Bestens, die ersten Wochen haben richtig Spaß gemacht, auch die Vorstandschaft hat sich um die Trainer gekümmert.

SDP: Acht Tore in einem Spiel, hast Du dies schon einmal geschafft?

Nein, bislang nicht. Ich kann mich erinnern, dass ich während der Zeit in Denzlingen einmal fünf Tore gegen Laufenburg gemacht habe.

SDP: Und in der Jugend?

Ich kann mich mich erinnern.

SDP: In der 1. Hauptrunde erwartet euch ein anderes Kaliber, der Kreisliga A2-Vertreter FC Neuenburg ist bei Euch zu Gast?


Mit Sicherheit wird dies eine andere Nummer, man muss nur auf die Neuzugänge des Gegners schauen. Wir werden jedoch alles versuchen, um erfolgreich
zu sein.

SDP: Freust Du dich auf den Saisonstart, welches Ziel ist vorrangig?


Natürlich sind wir alle heiß auf den Start, vorrangiges Ziel ist der Klassenerhalt.

"Flo Rees": Zum Schluß möchte ich noch Genesungswünsche loswerden. Unser Spieler Sebastian Bühler, welcher ein ganz wichtiger Mann ist, hat sich am gestrigen Tag eine schwerere Knieverletzung zugezogen, ein Kreuzbandriss scheint nicht ausgeschlossen. Wir alle drücken ihm die Daumen, dass er bald wieder dabei ist.

Genesungswünsche natürlich auch vom Team Doppelpass!

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren