LL 2: SV Au-Wittnau - SF Elzach-Yach 3:0 (1:0)

25. Spieltag: SV Au-Wittnau behält verdient drei Punkte im Burgblick-Stadion - wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt

17. April 2016, 18:40 Uhr

Der SV Au-Wittnau geriet im Heimspiel des 25. Spieltags nicht aus dem Tritt und behielt die Punkte im Hexental. Bild: Claus G. Stoll

Verdienter Heimsieg des SV Au-Wittnau in einer schnellen, auf dem Kunstrasenplatz ausgetragenen Partie des 25. Spieltages. Die Gastgeber erarbeiteten sich vom Anpfiff an Feldvorteile, die bereits in der 16. Minute in die Führung durch Ralf Wassmer mündeten. Den SF Elzach-Yach gelang es nicht, die Defensive der Gastgeber um Torwart Sebastian Schmidl ernsthaft in Verlegenheit zu bringen. Die Folge waren das 2:0 durch Maximilian Ehret in der 49. Minute sowie, nur fünf Minuten nach seiner Einwechslung, das 3:0 durch "Minuteman" Rainer Maier. Steffen Ringhof im Tor der der SF Elzach-Yach verhinderte durch mehrere Paraden weitere Treffer der Gastgeber.     

Stenogramm 

SV Au-Wittnau
Sebastian Schmidl, Paul Weidner (67. Min.: Marco Lais), Lucas Gutmann, Maximilian Ehret, Tino Tritschler, Norman Düfer, Philipp Maier, Marius Zimmermann (87. Min.: Michael Kästel), Patrick Steiert (85. Min.: Rainer Maier), Andreas Zimmermann(C), Ralf Wassmer 


"Minuteman" Rainer Maier benötigte nach seiner Einwechslung fünf Minuten, um das entscheidende 3:0 und gleichzeitig seinen siebten Saisontreffer für den SV Au-Wittnau zu erzielen. Bild: Claus G. Stoll

SF Elzach-Yach
Steffen Ringhof (C), Sascha Henin (46. Min.: Mario Imhof), Kevin Maier, Jörg Disch, Nico Imhof (70. Min.: Jörg Klausmann), Robin Köhler, Marius Wernet, Raphael Dick, Christoph Wernet, Adriano Volk, Sascha Mock (55. Min.: Yannik Bayer)

Schiedsrichter
Mario Barisic mit Alessandro Mac-Nelly und Benjamin Gaus

Tore
1:0 Ralf Wassmer (16. Min.)
2:0 Maximilian Ehret (49. Min.)
3:0 Rainer Maier (90. Min.) 



Kommentieren