LL 1 Frauen: Nachgefragt - wie geht es unserer "Miss Südbadens Doppelpass 2015" in den USA?

Melanie Schuldis ist dank uns auch in den USA stets auf Ballhöhe!

30. November 2016, 08:09 Uhr

Gruß an alle, welche sie kennen und mögen! Ein Bild sagt mehr als Worte! Bild: privat

Unsere Spielerin der Woche, Luisa Kaiser von der SG Au-Wittnau, hat in ihrem Interview die besten Grüße an die Mitspielerin Melanie Schuldis übermittelt. Was liegt näher als den Spieß umzudrehen und kurz bei Melanie nachzufragen, wie sie die Entwicklung des Teams sieht, was sie zur Torjägerin zu sagen hat.

Das Weihnachtsfest wird sie nicht in "good old America", sondern im "Hexental" feiern....

"Ich bin super stolz auf "Lulu"!

Melanie Schuldis war als "Miss Südbadens Doppelpass 2015“ auch beim Pokalfinale in Malterdingen am 5. Mai 2016 im Einsatz. Bild: Claus G. Stoll

DP: Hallo Melanie, Du bist studienbedingt in den USA, wie lange dauert Dein Aufenthalt?
Hallo, ich studiere an der Western Carolina University von August bis Dezember 2016.

DP: Was macht das Fußballspielen, hast du die Möglichkeit zu Trainieren?
Das Semster ist leider schon in wenigen Wochen vorbei, was aber auch heißt, dass ich mein Team bald wieder unterstützen kann. Ich hatte hier leider nicht die Möglichkeit im University-Team mitzuspielen aber denke, dass ich das Gefühl zum Ball nicht ganz verloren habe ;).

DP: Was sagst Du aus der Ferne zur Leistung vom Team?
Ich denke für die Mädels war es eine gelungene Hinrunde. Mit dem 7. Platz und viel Puffer nach unten kann man durchaus zufrieden sein. Allerdings ist auch noch Luft nach oben. Ich freue mich wahnsinnig in der Rückrunde wieder mitspielen zu können - ich vermisse das Team unheimlich!

Mit der SG Au-Wittnau wurde sie auch zweifache Pokalgewinnerin: Melanie Schuldis. Bild: Claus G. Stoll

DP: Bist Du Weihnachten zuhause, bei Deiner Familie, Deinem Team?
Wie oben schon erwähnt ja!

DP: Gruß an das Team und "LULU"?

Und ich bin super stolz auf Lulu LK16, die die Torschützenliste anführt! Das zeigt mal wieder, wie viel in unserer Mannschaft steckt. Es ist und bleibt Herzenssache! Liebste Grüße aus den USA

Kommentieren