02.03.2018

KL B4 OG: Die Vorschau mit Andreas Seger, dem Coach des SV Diersburg!

So., 15.00 h, Brünnmattstadion Wallburg: SG E'weiler/Wallburg - SV Diersburg

Andreas Seger auch in der kommenden Saison als Coach in Diersburg! Bild: privat

Andreas Seger und sein Team belegen zur Winterpause in der KL B4 OG den 4. Tabellenplatz. Anschluss nach oben ist gegeben.

Zum Start aus der Winterpause muss das Seger-Team bei der SG E'weiler/Wallburg antreten. Im Vorspiel ist man in Diersburg über ein 4:4 nicht hinausgekommen. Es war eine Show des SG-Torjägers Remzi Shala, welcher dreimal getroffen hat.

Die Vorschau mit Andi Seger, welcher als Coach des SV Diersburg bei Südbadens Doppelpass Premiere feiert.

"Ja absolut da vorne kann jeder jeden schlagen!"

SPD: Hallo Andi, Du hast seit Saisonbeginn Deinen Heimatverein nach dem Kreisliga A-Abstieg übernommen. Deine Bilanz zur Winterpause?

Nach schlechtem Start mit nur einem Sieg in vier Spielen haben wir uns gesteigert und den Anschluss nach oben hergestellt . Die Trainingsbeteiligung und die Stimmung in der Mannschaft sind sehr gut und die Bilanz sieht relativ gut aus aber Wir müssen (vor allem auswärts ) konstanter auftreten und in jedem Spiel versuchen an unsere Grenzen zu gehen.


SDP: Hat man sich den sofortigen Wiederaufstieg als Ziel gesetzt?


Klar wollen wir alles daran setzen in diesem Jahr aufzusteigen  Dazu braucht es aber neben der richtigen Einstellung auch etwas Spielglück und vor allem weniger Verletzungen  Sollte es dieses Jahr nicht gelinge,n werden wir unser Konzept mit jungen einheimischen Spielern Erfolg zu haben sicher nicht ändern und nächstes Jahr erneut angreifen.

SDP: Am Wochenende der Start aus der Winterpause in Wallburg gegen die SG E'Weiler/Wallburg. Das Vorspiel endete torreich mit 4:4?

Zumindest mit zu vielen Gegentoren ! Da haben wir die erste Hälfte völlig verschlafen und dachten das gibt ein Selbstläufer Der Gegner war viel aggressiver und hat uns da vor große Probleme gestellt  Das sollte Warnung genug sein für das anstehende Spiel.

SDP: Es war eine Gala von Gästetorjäger Remzi Shala, welcher dreimal getroffen hat. Auf Eurer Seite ist Julian Kälble, welcher die KL B4-Torjägerliste anführt, der Top-Scorer. Werden die beiden das Rückspiel entscheiden?

Nein zumindest Julian nicht, denn er kann verletzungsbedingt nicht mitwirken  Und bei Remzi Shala wissen wir, was er kann und sind dementsprechend vorbereitet.

Denke aber, dass die bessere mannschaftliche Geschlossenheit und der größere Wille das Spiel entscheiden werden

SDP: Beim Blick auf die Tabelle kann man unschwer erkennen, dass der FV Altenheim in Sachen Meisterschaft noch keinesfalls durch ist. Man sollte die Teams bis zum Platz 6, SV Oberweier, auf dem Zettel haben?

Ja absolut da vorne kann jeder jeden schlagen und ich denke auch das von diesen sechs Mannschaften jede vorne landen kann. Kann ein Vorteil sei,n dass die Klasse so ausgeglichen ist

SDP: Wie sehen die Planungen für die Saison 2018/19 aus. Der SV Diersburg, egal in welcher Liga, mit Andi Seger?

Ja ich werde nächste Saison unabhängig von der Ligazugehörigkeit den SV Diersburg trainieren  Was mich riesig freut ist, dass alle Spieler für die kommende Saison zugesagt haben.


SDP: Dein Tip für den Spieltag: (1/0/2)

So - 04.03. 15:00
TGB Lahr FC Lahr-West 1
SV Zunsweier FV Dinglingen 2
SC Wallburg SV Diersburg 2
SV Oberweier SV Kippenheimweiler 1
SV GW Heiligenzell TuS Mahlberg 1
SV Schmieheim SF Kürzell 0
SC Kappel FV Altenheim 0
FC Mietersheim SC Friesenheim 2

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften