18.05.2018

KL B4 OG: Die Vorschau mit Christoph Burger, dem Spielertrainer des SV Schmieheim!

Sa - 19.05. 16:00 SV Schmieheim SC Friesenheim

Christoph Burger (re.) und sein Co-Trainer Halil leisten beim SVS ganze Arbeit. Da kommt Freude auf! Bild: SDP

Christoph Burger coacht den SVS in der zweiten Saison und hat das Team vom Tabellenende in die vorderen Regionen geführt. Natürlich freut man sich nunmehr in Schmieheim auf die zuschauerträchtigen Derbys gegen den Kreisliga A-Absteiger SV Kippenheim.

Lesen Sie, was Christoph Burger zu sagen hat...

" Eine heiße Staffel in der B4 in der nächsten Saison: Altdorf 2, Langenwinkel 2, Oberweier, Diersburg, Kippenheim oder eventuell bei einem Abstieg Ottenheim oder Grafenhausen (falls Abstieg) wollen alle in die Kreisliga A."

SDP: Mensch Christoph, man traut den Augen nicht, wenige Spieltage vor Saisonende der SV Schmieheim auf Platz 6. Hast du das langjährige Kellerkind aus dem "Dornröschenschlaf" geweckt?

Hallo Thomas, schön mal wieder von dir zu hören. Ja es scheint fast so, aber man muss auch sehen das hinter dem 6 Tabellenplatz sehr viel Arbeit steckt. Ein großes Lob diesbezüglich an die Spieler aber auch an die Vorstandschaft. Ohne den Willen des Vereins könnten Halil und ich als Trainer nicht so glänzen.

SDP: Doch der Reihe nach, du bist jetzt 2 1/2 Jahre in Schmieheim. Nach der ersten Halbsaison, wo du im Winter eingestiegen bist, musste man am Ende noch den letzten Platz hinnehmen. Von da an ging es aufwärts, letzte Saison Platz 8?

Wie schon oben geschrieben haben wir uns nie entmutigen lassen und haben systematisch weiter gearbeitet. Von anfangs 6 Mann im Training und 17 Spielberechtigten Spielern, bis heute im Schnitt 18 Mann im Training und 40 Spielern. Dies zeigt die stetige Verbesserung unserer Mannschaft und des Zusammenhaltes. Ich denke wir sind auf einem guten Weg.

SDP: Und nunmehr Platz sechs, dies wird wohl am Saisonende auch so sein. Zum 5. Altenheim sind fünf Punkte Rückstand?

Wir hoffen das wir den 6 Tabellenplatz halten können, Kürzell und TGB Lahr sitzen uns im Nacken. In den letzten 3 Spielen müssen mindestens 6 Punkte her. Ich denke mit derzeit 48 Punkten sind wir den hohen Erwartungen gerecht geworden und können auf eine gelungene Saison zurückblicken.

SDP: Du wirst auch nächste Saison den SVS im Duo mit Halil coachen. Du hast den treuen SVS-Fans Appetit auf mehr gemacht. Es ist noch Luft nach oben, was macht die Kaderplanung?

Ja es ist noch Luft nach oben, wenn man sieht das wir gegen die Mannschaften im unteren Tabellendrittel 9 Punkte liegen haben lassen ist das nicht zufriedenstellend. Gerade im Spiel nach vorne müssen und wollen wir die neue Rund zulegen.

Wir werden personell ganz klar nachlegen und haben auch schon sechs Neuzugänge gerade in der Breite der ersten Mannschaft muss was passieren, wenn man wirklich oben mitspielen will. In den nächsten Tagen werden wir die Neuzugänge über unsere Homepage vorstellen.

SDP: Die nächste Saison in der KL B4 könnte von den Vereinen her interessant werden. Dein Ex-Verein SV Kippenheim, die Landesligareserve des FSV Altdorf, evtl. Langenwinkel II. Da kommt Qualität rein, natürlich auch interessante Derbys?

Ja da hast du recht, die neue KLB4 wird deutlich an Qualität zulegen. Gerade auf Kippenheim freue ich mich sehr...beiden Partien werden bestimmt sehr intensiv.
Altdorf 2, Langenwinkel 2, Oberweier, Diersburg, Kippenheim oder eventuell bei einem Abstieg Ottenheim oder Grafenhausen wollen alle in die Kreisliga A. Das wird interessant zu sehen wer mehr für das große Ziel macht. Und vielleicht kann sich ein Außenseiter wie Schmieheim bei den großen da oben einnisten.



Dein Tip für den nächsten Spieltag: (1/0/2)




Fr - 18.05. 19:00 SV Zunsweier SG Ettenheimweiler/Wallburg 2
Sa - 19.05. 16:00 TGB Lahr SC Kappel 2
Sa - 19.05. 16:00 SV Diersburg SF Kürzell 1
Sa - 19.05. 16:00 SV Kippenheimweiler FC Mietersheim 0
Sa - 19.05. 16:00 FC Lahr-West SV GW Heiligenzell 0
Sa - 19.05. 16:00 SV Schmieheim SC Friesenheim 1
Sa - 19.05. 16:00 FV Dinglingen SV Oberweier 1
Sa - 19.05. 16:00 TuS Mahlberg FV Altenheim 0

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften