10.02.2019

1. Bundesliga Frauen: Sandra Starke verlängert ihren Vertrag beim Sport-Club

Sandra Starke wird auch in der kommenden Saison für den SC Freiburg auflaufen. Bild: Claus G. Stoll

Lesen Sie die Presseinfo von Felix Scharte, dem Pressesprecher für Frauen- und Mädchenfußball beim SC Freiburg.

Sandra Starke hat bislang acht Saisontreffer für den SC Freiburg erzielt. Bild: Claus G. Stoll

Sandra Starke (25) hat ihren zum Saisonende auslaufenden Vertrag beim SC Freiburg verlängert.

Die aus Namibia stammende Angreiferin wechselte 2013 von Turbine Potsdam zum Sport-Club, für den sie in 119 Pflichtspielen in der Allianz-Frauen-Bundesliga und im DFB-Pokal 40 Tore erzielte. In der laufenden Saison kommt Starke auf acht Treffer in 14 Pflichtspielen.

„Sandra Starke hat in dieser Saison einmal mehr gezeigt, wozu sie in der Lage ist, wenn sie verletzungsfrei bleibt“, sagt SC-Managerin Birgit Bauer. „Ihre Flexibilität macht sie sehr wertvoll für unser Offensivspiel. Daher freuen wir uns, dass sie ihre Zukunft beim Sport-Club sieht und hoffen auf weitere erfolgreiche gemeinsame Jahre.“

Sandra Starke äußert sich so zur Vertragsverlängerung: „Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit dem Sport-Club. Ich fühle mich hier sowohl privat als auch sportlich bestens aufgehoben.“

Über die Vertragsinhalte wurde Stillschweigen vereinbart.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken