Klicken Sie mal in das Interview

Aufstiegsrunde zur Kreisliga A -der nächste Spieltag am morgigen Mittwoch: Holt die SG Broggingen/Tutschfelden den ersten Sieg?

21. Juni 2022, 09:38 Uhr

Der erfahrene Coach der SG wird sich etwas einfallen lassen. Bild: SDP

Die Vorschau mit SG-Coach Marc Wildt

Aufstiegsrunde zur Kreisliga A -der nächste Spieltag am morgigen Mittwoch:
Holt die SG Broggingen/Tutschfelden den ersten Sieg?



Mi., 22, 06., 19.30 h: FC Emmendingen 2 - SV Ballrechten-Dottingen 2

SR Fabian Lewandowski mit Assistenten Josef Mourad und Lukas Lipp


SG Broggingen/Tutschfelden - SV BW Wiehre Freiburg

Spielort: Rasenplatz Tutschfelden


SR Philipp Porep mit Assistenten Nico Nemtinov und Jonas Leifert

Unser Kurzinterview mit Marc Wildt:



SDP: Hallo Marc, der Auftakt in Gutach-Bleibach war alles andere als gelungen. Was hat deine Ursachenforschung ergeben?

Hallo Thomas,
Wir sind alle extrem enttäuscht, wie wir in Gutach-Bleibach aufgetreten sind. Ich natürlich besonders, da ich weiß, dass wir das viel besser können.
Aber zur Analyse und den harten Fakten: wir waren sehr ängstlich, verkrampft, zum Teil übermotiviert hatten dadurch eine extrem hohe Fehlerquote (im Pass- und Stellungsspiel) und haben unsere Chancen (und die hatten wir dennoch zahlreich) teilweise kläglich vergeben. Der Gegner hat unsere Unsicherheit sehr schnell bemerkt, unsere Fehler eiskalt ausgenutzt und das Spiel souverän runtergespielt. Der Sieg war leider auch in der Höhe verdient.

SDP: Hände abputzen und nach vorne schauen, morgen das Heimspiel gegen BW Wiehre Freiburg in Tutschfelden, wo euch schon manche Überraschung gelungen ist ?

Die Mannschaft hat schon oft gezeigt, dass sie in der Lage ist nach Tiefschlägen aufzustehen und zurückzukommen. Wir werden natürlich vor unseren Fans alles versuchen. Das haben unsere Anhänger und auch wir selber verdient. Insgesamt haben wir eine tolle Saison gespielt, das dürfen wir nicht vergessen.


SDP; Es kann davon ausgegangen werden, dass es eine schöne Kulisse geben wird, die Fußballinteressierten rund um
Broggingen wollen sich euren zweiten Auftritt nicht entgehen lassen?
Das hoffe ich sehr. Solche Spiele sind ja eher selten. Deshalb sollte sie jeder Spieler (bei allem Druck und Wollen) auch versuchen zu genießen und die Eindrücke mitzunehmen.


SDP: Der spielende Co-Trainer, Dean (dein Sohn) hat ihn Gutach gefehlt, verletzt oder dienstlich verhindert. Er könnte
morgen frische Impulse setzen?

Dean hat krankheitsbedingt gefehlt. Leider hatte er in der Rückrunde sehr viele Ausfallzeiten, was sicherlich nicht gut für uns war/ist. In guter Form ist er sicher eine Verstärkung. Ob er uns in der Relegation noch helfen kann, ist sehr unsicher. Aber das ist absolut keine Rechtfertigung oder Ausrede für das Spiel in Gutach.


SDP: Die Kirche ist erst aus, wenn die Orgel nicht mehr spielt. Ein Heimsieg gegen BW Freiburg und alles ist wieder
offen. Die Aufgaben in Ballrechten-Dottingen 2 und gegen Emmendingen 2 sind lösbare Aufgaben?

Ich war schon länger nicht mehr in der Kirche, aber wahrscheinlich hast du recht. Ich denke im Moment nur an das Spiel am Mittwoch. Ich möchte, dass die Mannschaft ihr wahres Gesicht zeigen kann. Das haben sie und unsere Anhänger verdient.


SDP: Der Coach von Endingen 2, Achim Merkle, hat euch im Interview mit Doppelpass den Aufstieg gewünscht, sein
Wort in Gottes Ohr?

Mit Achim habe ich ein sehr gutes Verhältnis, trotz der Konkurrenzsituation während der Saison. Auf diesem Weg (persönlich natürlich bereits erfolgt) nochmal herzlichen Glückwunsch zur verdienten Meisterschaft nach Endingen. Was uns betrifft hoffe ich, dass sein Wunsch in Erfüllung geht.


SDP: Welche Headline willst du morgen Abend nach dem Spiel in Doppelpass Online lesen?

Die SG Broggingen-Tutschfelden gewinnt ihr
Heimspiel gg BW Wiehre und meldet sich in der Relegation zurück.

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren