15.08.2019

Auftakt in Singen

Trainer Fischinger wieder mit Verletzungspech

Alex Fiaschinger kann nicht aus den Vollen schöpfen. Bild (Archiv): Claus G. Stoll

LL III, Samstag, 17.08.2019, 15.30 Uhr
FC Singen - FC Schonach 

Nun haben die Schonacher wieder die Situation, die sie unbedingt vermeiden wollten. Erneut sind zahlreiche Stammspieler verletzt. "Ich weiß nicht, wen ich am Samstag einsetzen soll. Dass gleich zehn Stammspieler verletzt sind, habe ich noch nie erlebt." Wieder einmal muss der Landesligakader mit den Spielern aus der Reservemannschaft
(Kreisliga B) aufgefüllt werden. Spieler wie Mario Wisser und Luca Timm zeigten in der Vorbereitung bereits ihr Können und haben das Vertrauen des Trainers. Umso ärgerlicher ist es, dass man am Samstag in Singen auf eine Mannschaft trifft, die in Normalbesetzung mit Sicherheit schlagbar wäre. Die letzten Partien verlor man zwar gegen den FC aus Singen, diese haben die vergangene Saison jedoch auch nur mit vier Punkten Vorsprung auf den FC Schonach beendet. 


Auf die Vorbereitung schaut Trainer Alex Fischinger mit gemischten Gefühlen zurück. Man habe gegen höherklassige Teams sehr gute Leistungen gebracht, die Spiele verlor man teils unglücklich. Bis zum Samstag heißt es jetzt, die Partie gegen Geisingen vergangenen Dienstag aus den Köpfen der Spieler zu bekommen und konzentriert mit einem guten Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft gegen Singen aufzutreten.

Autor: Volker Kirn

Kommentieren