08.03.2020

Barella und Kaltenbach schießen FVH auf Platz 3

FC Bad Krozingen - FV Herbolzheim 1:3

Mirko Barella erzielte 2 Treffer für den FVH. Bild: FVH

Lesen Sie den Spielbericht von Thomas Mall (FVH)


Durch die Tore von Mirco Barella und Dennis Kaltenbach gewinnt der FVH verdient in Bad Krozingen mit 1:3 das erste Punktspiel des Jahres.In den ersten 15 Minuten passierte nicht viel und die Gastgeber hatten leichte Vorteile in der Offensive, ohne wirklich gefährlich zu werden. Die Gäste aus der Galurastadt erhöhten den Druck und so gelang Mirco Barella nach zwei Chancen für den FVH das 0:1 in der 23 Minute. Ein satter Flachschuss ins lange Eck brachte die Führung. Anschließend war Krozingen wieder etwas stärker und hatte einige Chancen, zum Ausgleich.Mit dem ersten Angriff der zweiten Hälfte erzielte Barella mit seinem achten Saisontor die 0:2 Führung für die Herbolzheimer. In den Folgeminuten brachte der Heimtrainer drei neue Kräfte, doch Dennis Kaltenbach, mit seinem 15. Saisontor, erhöhte auf 0:3. Nun wechselte auch unser Trainer Sascha Schröder munter durch und bis zum Ende passierte außer einem Faulelfmeter für die Gastgeber, der zur 1:3 Ergebniskorrektur führte, nicht mehr viel. Da der FSV Stegen verlor und Laufenburg nur unentschieden spielte, ist für den FVH das Rennen um Platz Zwei noch lange nicht entschieden.

Autor: Volker Kirn

Kommentieren