07.04.2017

BL Freiburg Frauen: Die Vorschau mit Constanze Luibrand, der Co-Trainerin des SC Eichstetten.

"Nun hab ich das Gefühl, dass wir uns innerhalb der Mannschaft gefunden haben."

Schmuckes schwarz-weiss Bild, warum auch nicht? Bild: Verein

Constanze Luibrand hat sich die Zeit genommen und uns berichtet, was im Eichstetter Frauenfußball so los ist. Lesen Sie das Interview, in dem sie vom Trainerwechsel, einem holprigen Start in der Vorrunde und einem umso gelungeneren Rückrundenstart berichtet.

"Wir haben sehr lange darauf gewartet wieder einen Unterbau zeigen zu können. "

DP: Hallo Constanze. Ihr seid gut in die Rückrunde gestartet und habt euch nun wieder gefangen. Kann man das so deuten, dass es sich mit dem neuen Trainer nun eingespielt hat?

Constanze: Hallo DP-Team. Ja, mit zwei Siegen hatten wir einen sehr guten Start in die Rückrunde. Es ist das Ergebnis einer intensiven Vorbereitung in der Winterpause. Unser Coach Florian Richter hat sich im Vorfeld viel Gedanken gemacht. Er hat viel mit uns an unseren Schwächen gearbeitet. Natürlich musste Flo uns erst einmal richtig kennenlernen, viel ausprobieren und ins Trainergeschäft wieder reinkommen, aber meines Erachtens war es nicht der Trainerwechsel. Wir haben sechs neue Spielerinnen dazu bekommen und uns fehlten mehrere Langzeitverletzte noch aus der Vorsaison, die man erst einmal wieder aufbauen musste. Das Training war gut. Flo ist ein super Coach! Doch wir konnten es noch nicht umsetzten in den Spielen. Nun hab ich das Gefühl, dass wir uns innerhalb der Mannschaft gefunden haben.

DP: Frauenfußball ist momentan in Eichstetten wieder voll im Trend. Nach mehreren Jahren habt ihr nun endlich wieder Mädchenmannschaften in Eichstetten. Welche?


Constanze: D- und B-Juniorinnen. Wir haben sehr lange darauf gewartet wieder einen Unterbau zeigen zu können. Die letzten Jahre gab es einen Aufschwung, so dass wir heute stolz zwei Mannschaften präsentieren können.

DP: Deine Zwillingsschwester Carmen hat schon vor einiger Zeit die Fußballschuhe an den Nagel gehängt. Wie lange können wir hoffen, sich noch im Eichstetter Trikot zu sehen?

Constanze: Gute Frage :-) Es war schon seltsam ohne meine Schwester weiterzumachen, schließlich haben wir seit 2001 zusammen Fußball gespielt. In so einer langen Zeit kommen schon einige schöne Momente zusammen, an die ich mich gerne zurückerinnere.
Es macht mir immer noch sehr viel Spaß aktiv Fußball zu spielen, weshalb ich ans Aufhören noch nicht denke. Der SC Eichstetten ist ein klasse Verein, in dem ich mich sehr wohl fühle und die Mannschaft ist meine zweite Familie!

DP: Sarah Riefling ist nach einer Pause auch wieder zurückgekehrt. Wie wichtig ist sie für eure Mannschaft?

Constanze: Unsere „Fox“ ist eine solch erfahrene Spielerin, die ein Spiel entscheiden kann. Sie ist technisch richtig gut und hat das nötige Auge im Spiel, das weiß bei uns jeder. Deshalb ist sie auch mit einer Zerrung im vergangen Spiel so wichtig für uns. Allein schon für unsere Köpfe.

DP: Und zuletzt noch: was ist euer Saisonziel?

Constanze: Unser Saisonziel? Auf jeden Fall nicht der 7. Platz auf dem wir überwintert haben! Am Ende darf es schon gerne ein Platz 3 oder 4 sein. Doch wir schauen nicht auf die Tabelle. Wir haben uns einiges vorgenommen für die Rückrunde und das wollen wir von Spiel zu Spiel umsetzen.




Tipps fürs kommende Wochenende:


Spvgg. Buggingen/Seefelden : SG Ebnet 3:1
Buggingen/Seefelden musste im Spitzenspiel gegen Köndringen am vergangenen Sonntag eine harte Niederlage hinnehmen. Ich denke mit einem Sieg werden sie das allerdings abhaken können.


SV Gottenheim : Spvgg Buchenbach 2:0

Gottenheim ist nicht gut in die Rückrunde gestartet. Gegen die Münstertäler war es bestimmt aber auch richtig schwer. Mit diesem Spiel könnten sie sich sicher wieder etwas Selbstvertrauen zurückholen.

SC Eichstetten : ESV Freiburg 2
Diesen Tipp überlasse ich dem DP-Team

SF Eintracht Freiburg : SG Köndringen 0:3
Köndringen ist dieses Jahr richtig gut drauf. Da wird für die Freiburger Zuhause nichts zu holen sein.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften