SG Freiamt-Ottoschwanden - SG Nordweil/Wagenstadt 4:1 (2:0) Marian Haas bläst den Gästen den Marsch!

23. September 2022, 07:55 Uhr

Marian Haas, Torjäger der SG Freiamt-Ottoschwanden, Bild: Verein

SG Freiamt-Ottoschwanden - SG Nordweil/Wagenstadt 4:1 (2:0)
Marian Haas bläst den Gästen den Marsch!


Marian Haas 5./58.88. 23. Noah Scheer
Gegentor: Eigentor 76.

Die SG Freiamt-Ottoschwanden nach dem heutigen Spiel ungeschlagen auf Platz 2, Jan Ernst kann man gute Arbeit bescheinigen.

Der Landesligaabsteiger Nordweil/Wagenstadt nunmehr auf Platz 9, muss man nach der heutigen Derbyniederlage den Blick
nach unten richten?



SG Nordweil/Wagenstadt e.V. will nach vier Spielen ohne Sieg bei der SG Freiamt-Ottoschwanden 1 endlich wieder einen Erfolg landen. Zuletzt kam die SG Freiamt-Ottoschwanden 1 zu einem 3:2-Erfolg über den FC Heitersheim. Das letzte Ligaspiel endete für SG Nordweil/Wagenstadt e.V. mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen die SpVgg. Gundelfingen/Wildtal.

Freitag, 23.9.22, 19.00 h, Rasenplatz Ottoschwanden: Ein Derby, dass es in sich hat!

SR: Thorsten Weber



Die SG Freiamt-Ottoschwanden 1 ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet drei Siege und drei Unentschieden.

Am liebsten teilt SG Nordweil/Wagenstadt e.V. die Punkte. Da man aber auch zweimal verlor, steht die Mannschaft derzeit in der zweiten Hälfte der Tabelle. Kein einziger Sieg in den letzten vier Spielen! Der Gast kommt seit längerer Zeit nicht mehr richtig in Fahrt. Wenigstens teilte man sich zuletzt die Punkte.

Aufpassen sollte SG Nordweil/Wagenstadt e.V. auf die Offensivabteilung der SG Freiamt-Ottoschwanden 1, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Die Saisonausbeute beider Teams war bislang vergleichbar, sodass die Mannschaften derzeit in der gleichen Tabellenregion stehen.

Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren