10.08.2018

BL FR: Die Vorschau zum 2. Spieltag mit Axel Damjanov, dem Spielertrainer der SF Oberried

So - 12.08. 17:00 SG Simonswald/Obersimonswald Sportfreunde Oberried

Axel Damjanov in der zweiten Saison als Spielertrainer der SF Oberried! Bild: Verein

Auch in Oberried steht eine "englische" Woche bevor.

Im Kurzinterview mit Axel Damjanov...

Kann das Team von Achim Thoma nach dem Auftaktremis im Glottertal zuhause den ersten Dreier einfahren? Bild: Verein


Hallo Axel, du fungierst in der zweiten Saison als Coach in Oberried. In der Saison 17/18 habt ihr am Ende den vierten Platz erreicht. Heuer habt ihr als Saisonziel eine bessere Platzierung als in der Vorsaison angegeben, ihr wollt ganz vorne mit dabei sein?

Hallo Doppelpass - Team, wir wollen auf die erfolgreiche letzte Saison aufbauen und am Ende eine ähnlich gute Platzierung einfahren. Ich sehe die Liga sehr ausgeglichen. Man hat dies schon am ersten Spieltag an den knappen Ergebnissen gesehen. Nachdem Teningen und Untermünstertal die Bezirksliga verlassen haben, schätze ich immer noch einige Mannschaften stärker als uns ein. Die Spiele gegen diese Gegner gilt es abzuwarten, um dann zu sehen wo wir stehen.

SDP: Im Kader hat es keine allzu großén Veränderungen gegeben, Erik Uetz hat euch Richtung Sasbach verlassen?

Es ist sehr positiv, dass die Mannschaft bis auf drei Abgänge zusammen geblieben ist. Wir haben im Verlauf der letzten Saison eine gute Entwicklung genommen und sind dabei noch nicht am Ende. Der Abgang von Erik ist natürlich sehr schade für uns. Erik war ein absoluter Leistungsträger und ein super Typ. Im Freundschaftspiel vor ein paar Wochen haben wir in Oberried gegen Sasbach gespielt und Erik hat schon beeindruckend gezeigt, dass er es auch von der Seitenlinie aus sehr gut kann. Sein Team hat uns mit 7:1 geschlagen! Meine bisher höchste Niederlage als Trainer.

SDP: Zum Auftakt ein 3:1 gegen den FC Neuenburg, nun geht es nach Simonswald, wo man auch etwas Zählbares holen will?

Der Auftaktsieg gegen Neuenburg war extrem wichtig. Es ist sehr schön mit einem Sieg in die Saison zu starten. Wir wollten unbedingt gewinnen und haben eine gute Mannschaftsleistung gezeigt. In Simonswald gilt es an diese Leistung anzuknüpfen. Wir wollen den positven Elan aus dem ersten Pflichtspielsieg mitnehmen und auch in Simonswald offensiv spielen und etwas zählbares holen.

SDP: Auch der Pokal war immer eine interessante Sache für Euch, in der nächsten Woche das Spiel der ersten Hauptrunde in Munzingen, eine lösbare Aufgabe?

Da hast du absolut Recht. Der Pokal ist eine sehr interessante Aufgabe für uns! Die Aufgabe in Munzingen sehe ich als sehr schwieriges Spiel. Ich habe es vor ein paar Jahren selbst als Spieler beim SV Kirchzarten miterlebt. Wir haben zwei Jahre hintereinander den Pokal gewonnen und sind dann im darauffolgenden Jahr in der 1. Runde gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner aus der Kreisliga B ausgeschieden. Wir wollen auch dieses Jahr mit Oberried wieder sehr weit im Pokal kommen. Deshalb werden wir sehr fokussiert nach Munzingen fahren und den Gegner auf keinen Fall unterschätzen!




SDP: Dein Tip für das Wochenende 1/0/2:

Sa - 11.08. 17:00 FC Heitersheim SV Gottenheim 1:1
Sa - 11.08. 17:00 FC Neuenburg VfR Merzhausen 1:2
Sa - 11.08. 18:00 SG Freiamt/Ottoschwanden SV RW Glottertal 2:0
So - 12.08. 17:00 SG Nordweil/Wagenstadt FC Bad Krozingen 1:1
So - 12.08. 17:00 SV Solvay Freiburg SG Prechtal/Oberprechtal 1:2
So - 12.08. 17:00 SG Simonswald/Obersimonswald Sportfreunde Oberried (Den Tip überlasse ich euch) DP-Tip: 0
So - 12.08. 17:00 SV Biengen SG Wasser/Kollmarsreute 3:2
So - 12.08. 17:00 SC March Bahlinger SC II 1:3

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften