BL FR: FC Heitersheim - Bahlinger SC U23 3:3 (2:1)

28. Spieltag: Bahlinger SC U23 patzt beim FC Heitersheim

29. Mai 2018, 05:38 Uhr

Mit großem Einsatz ging der FC Heitersheim gegen den Tabellendritten zu Werke und kam am Ende zu einem Punktgewinn. Bild: Claus G. Stoll


Der gegen den Abstieg kämpfende FC Heitersheim konnte gegen den Aspiranten auf den Relegationsplatz vom Kaiserstuhl einen Teilerfolg erringen. Die Ambitionen der U23 des Bahlinger SC auf den zweiten Rang haben damit einen herben Dämpfer erlitten. 

Die Gastgeber gingen bereits in der 3. Minute durch ein Eigentor in Führung, Philipp Anton legte in der 32. Minute per Strafstoss das 2:0 nach. Die Kaisterstühler taten sich ob des Spielstandes und der sommerlichen Bedingungen sichtlich schwer und brachten gegen die mit der Führung im Rücken geschickt verteidigenden Gastgeber wenig Zählbares zustande. Erst mit dem Pausenpfiff gelang Jonas Siegert das wichtige 2:1 (45. Min.).  

Bildergalerie online. 

In der zweiten Hälfte zogen die Gäste das Tempo an und belohnten sich mit dem schnellen Ausgleich durch Sven Kreutner (46. Min.) und zahlreichen Chancen. Eine davon nutzte erneut Jonas Siegert zum 2:3 (59. Min.). In der Folge gingen die im Fernduell mit der Spvgg. Untermünstertal um Rang zwei spielenden Gäste fahrlässig mit ihren Möglichkeiten um. Die zu keinem Zeitpunkt aufgebenden Heitersheimer suchten weiter ihre Chance und waren mit einzelnen Vorstössen gefährlich. Eine Aktion nutzte Dominik Völkel in der 90. Minute zum vielumjubelten Ausgleich.

Am Ende der Partie stand der bittere Punktverlust für die Gäste und ein glücklicher Punktgewinn für den FC Heitersheim. Für die Oberligareserve des Bahlinger SC haben sich damit die Chancen auf den zweiten Rang bei zwei ausstehenden Spielen dramatisch verschlechtert. Die Spvgg. Untermünstertal kann bereits am kommenden Mittwoch im Heimspiel gegen die SG Wasser/Kollmarsreute den Vorsprung von derzeit zwei auf dann fünf Punkte ausbauen und gleichzeitig den FC Teningen weiter unter Druck setzen. Welchen Wert der Punkt für den auf dem drittletzten Platz liegenden FC Heitersheim haben wird, bleibt abzuwarten. Der letzte Spieltag hält die Partie FC Heitersheim - Spvgg. Untermünstertal bereit.            

Stenogramm

Dominik Völkel, FC Heitersheim. Bild: Claus G. Stoll

FC Heitersheim 

Julian Anton, Andreas Herrmann, Patric Komann, Marco Heine (88. Min.: Robin Philipp), Dominik Völkel, Johannes Löffler (C), Frederick Rössle (72. Min.: Giuseppe Bors), Julien Fünfgeld (78. Min.: Süleymann Inan), Jan Slegr (46. Min.: Luca Weik), Akin Acar, Philipp Anton

Bahlings gefährlicher Torjäger Lennart Bauer (li.) war bei der Defensive der Gastgeber in besten Händen. Bild: Claus G. Stoll







Bahlinger SC U23
Lukas Lößlin, Patrick Rotzler, Matthias Ernst (59. Min.: Sebastian Bühler), Jonas Siegert, Joel Gugel (83. Min.: Vedran Tomic), Ahter Salimov, Torben Stuckart, Sven Kreutner, Alexander Zügel (46. Min.: Tom Götz), Lennart Bauer, Nico Beck (C)

Doppeltorschütze der U23 des Bahlinger SC: Jonas SiegertBild: Claus G. Stoll

Schiedsrichter

Andreas Nübling

Tore
1:0 Alexander Zügel (3. Min./Eigentor)
2:0 Philipp Anton (32. Min./FE)
2:1 Jonas Siegert (45. Min.)
2:2 Sven Kreutner (46. Min.)
2:3 Jonas Siegert (59. Min.)
3:3 Dominik Völkel (90. Min.)

Bild: Claus G. Stoll

90. Minute: Dominik Völkel bugsiert den Ball zum 3:3 über die Linie und hält die U23 des Bahlinger SC damit auf Rang drei der Tabelle. 


In den ausstehenden Partien der Bezirksliga Freiburg ist damit sowohl in den Fragen Meisterschaft und Rang zwei als auch Abstieg Hochspannung angesagt.  

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema