08.06.2019

BL FR: Heimsieg der U23 des Bahlinger SC ohne den erhofften "Mehrwert"

30. Spieltag: Bahlinger SC U23 - SG Simonswald/Obersimonswald 4:0 (2:0)

Tim-Sebastian Buchheister bereitete das 1:0 vor und ebnete damit den Weg zum Sieg der Gastgeber. Bild: Claus G. Stoll

Mit einem Heimsieg über die SG Simonswald/Obersimonswald verabschiedete sich U23 des Bahlinger SC in die Sommerpause. Der erhoffte Sprung auf einen der ersten beiden Tabellenplätze blieb durch die zeitgleichen Erfolge des FC Bad Krozingen und der SG Nordweil/Wagenstadt aus.

Gegen einen unbequemen Gast aus Simonswald brachte erst der Doppelschlag durch Benjamin Funk (26. Min.)
sowie Luca Roser (30. Min.) die Führung der Gastgeber. Bei hochsommerlichen Temperaturen im Kaiserstuhlstadion sollte es es bis zur Endphase dauern, ehe weitere Treffer fielen. In der 82. Minute erhöhte Erik Hafner auf 3:0, Lennard Bauer vollendete den Heimsieg mit dem 4:0 in der 87. Minute, gleichzeitig sein 34. Saisontreffer. 

Der Erfolg im letzten Heimspiel blieb für die U23 des Bahlinger SC ein Muster ohne Wert, denn die beiden Erstplatzierten, der FC Bad Krozingen und die SG Nordweil/Wagenstadt, gaben sich keine Blöße und gewannen ihre Partien jeweils klar. Der Sprung auf einen der beiden ersten Plätze war somit ausgeschlossen. 

Damit belegt der Bahlinger SC mit dem Bestwert von 78 erzielten Toren und 52 Punkten (14 Siege, zehn Unentschieden, sechs Niederlagen) Rang drei der Abschlußtabelle, drei Zähler hinter dem FC Bad Krozingen auf der ersten Position und der SG Nordweil/Wagenstadt auf Platz zwei, die jeweils 16 Siege, sieben Unentschieden und sieben Niederlagen respektive 55 Punkte erspielt haben.

Die SG Simonswald/Obersimonswald konnte zehn Siege einfahren bei sieben Remis und 13 Niederlagen. Das reichte für die Mannschaft von Achim Thoma am Ende zum Platz elf der Abschlusstabelle und dem Klassenerhalt.   

Achim Thoma und die SG Simonswald/Obersimonswald blicken auf eine durchwachsene Saison zurück. Bild: Claus G. Stoll

Stenogramm


Bahlinger SC U23
Aaron Gut, Fabian Schmid, Patrick Rotzler, Luca Roser (85. Min.: Ahter Salimov), Matthias Ernst, Lennart Bauer, Cedric Gugel, Benjamin Funk (88. Min.: Eldison Azizovic), Sven Kreutner (58. Min.: Vedran Tomic), Tim-Sebastian Buchheister (72. Min.: Erik Hafner), Nico Beck (C)

Luca Roser (Zweiter v.l.) erzielte das 2:0 in der 30. Minute. Bild: Claus G. Stoll

SG Simonswald/Obersimonswald 

Lars Lehmann, Timo Hug, Oliver Hug, Moritz Hübner, Andreas Ruth(C), Philipp Hug, Johannes Stratz (68. Min.: Manuel Kiefer), Thomas Herbstritt, Jonas Wehrle (46. Min.: Timo Schneider), Christoph Ruth, Egeman Karabiyik (89. Min.: Felix Dorer)

Schiedsricher
Philipp Porep 

Tore
1:0 Benjamin Funk (26. Min.)
2:0 Luca Roser (30. Min.)
3:0 Erik Hafner (82. Min.)
4:0 Lennart Bauer (87. Min.)

Autor: Claus G. Stoll

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema