Hans-Peter Schwark

Die guten Seelen Teil 6 - auch im Markgräflerland waren wir fündig!

04. Mai 2020, 10:37 Uhr

Hans-Peter Schwark, Bild: Verein

Unser Dank gilt Axel Hilfinger vom SV Ballrechten-Dottingen, dem Autor des Berichts.

Hans-Peter Schwark vom SV Ballrechten-Dottingen

Der 64-jährige Hans-Peter Schwark ist nunmehr sein 21 Jahren Platzwart und bei den Heimspielen auch noch Platzkassierer beim SV Ballrechten-Dottingen. Es gibt kaum einen Tag in der Woche wo unser Platzwart Hans-Peter Schwark nicht nach dem Rechten schaut und sich liebevoll um die Richard-Löffler Sportanlage kümmert. Während in vielen Nachbarvereinen die Stadt sich um die Pflege derer Sportanlagen kümmert liegt dies im Gesamten in den Händen von Hans-Peter Schwark, der liebevoll von allen nur „HP“ gerufen wird. Viel mehr als „nur“ mähen, walzen, wässern und streuen des Rasenplatzes gehören zu den Aufgaben von „HP“, denn auch unseren Kunstrasenplatz hält er vor allen Dingen in den Herbst und Frühjahrsmonate prächtig in Schuss. Wer weiß wieviel Laub sich auf unserem Kunstrasenplatz in diesen Monaten ansammelt und der Platz an jedem Spieltag durch die Reinigung unseres Platzwartes trotzdem top ist, nur der kann das schätzen und das sind eben unsere Spieler, Teams und Trainer. Trotz der momentanen Coronakrise und Ruhen des Spiel- und Trainingsbetrieb muss unsere Sportanlage in Schuss gehalten werden, eben Mähen, walzen und wässern des Rasenplatzes, Pflege und stutzen von Hecken und vieles mehr obliegt in den Händen unseres Platzwartes „HP“! Und wenn es um Dinge wie Neuausmessen des Platzes oder Wechseln der Tornetze geht, steht ihm auch seine Frau Helga hilfreich zur Seite. Hans-Peter Schwark ist für seine großen Verdienste 2014 vom SBFV mit der Verbandsehrennadel ausgezeichnet worden. Wir, der SV Ballrechten-Dottingen sind unheimlich froh jemanden wie Hans-Peter Schwark in unseren Reihen zu haben, der seine überwiegende Freizeit für seine Aufgaben bei uns opfert. Wir hoffen lieber „HP“, dass Du noch viele Jahre bei uns sein wirst, denn Du bist ein ganz wichtiger Teil der SVBD Family!

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren