Malte Herbers/Ede Beck

Jugend News vom BSC - Malte Herbers und Ede Beck neues Trainerduo der U19 des Bahlinger SC

09. Mai 2020, 14:23 Uhr

(v.l.: Sportlicher Leiter Kevin Kreuzer, der neue U19-Coach Malte Herbers, Betreuerin Claudia Beck, Co-Trainer Ede Beck und der Leiter des NFZ, Thomas Weiss)

Presseinfo von Kevin Kreuzer

Der Bahlinger SC hat die vakante Trainerposition in der U19 zur kommenden Saison besetzt und hat mit Malte Herbers vom SC Freiburg einen neuen Cheftrainer verpflichtet. Ede Beck als Co-Trainer und Claudia Beck als Betreuerin vervollständigen das Team.

Der 29-jährige Malte Herbers, Inhaber der DFB-Junioren-Elite-Lizenz, trainiert seit dieser Saison die 2. Mannschaft der SC Freiburg Frauen, die in der vergangenen Saison nur knapp dem Abstieg entging und nun als Tabellenführer der Regionalliga Süd in der Tabelle steht.

Mit dem gebürtigen Bremer und Sportwissenschaftler, der seit 2011 in Freiburg lebt und am Wentzinger-Gymnasium in Freiburg arbeitet, hat der Bahlinger SC die wichtige Position des U19-Trainers mit einem jungen, dynamischen und dennoch erfahrenen Trainer besetzt. Vor seinem Engagement in der 2. Mannschaft des SC Freiburg in der Regionalliga, war Herbers drei Jahre lang als Co-Trainer von Edgar „Ede“ Beck bei den U17-Juniorinnen des SC Freiburg tätig, mit denen er zwei mal die Meisterschaft gewinnen konnte.

Die Rollen sind nun vertauscht, da als Co-Trainer an der Seite von Malte Herbers mit „Ede“ Beck ein wahres Trainer-Urgestein der Region verpflichtet werden konnte. Der in Bahlingen wohnhafte 57-jährige Lehrer war zuletzt 13 Jahre lang beim SC Freiburg aktiv und trainierte dort nicht nur die U17-Juniorinnen, sondern war auch als Scout und Nachwuchsleiter sehr erfolgreich. Viele aktuelle Nationalspielerinnen wurden von Beck entdeckt, darunter Melanie Leupolz, Sarah Däbritz, Giula Gwinn oder auch Klara Bühl. Neben dem SC Freiburg kann Ede Beck auch auf diverse andere Trainerstationen zurückblicken. Von den U19-Junioren des SC Freiburg, dem FC Emmendingen bis zum Club Sportif Sfaxien (Tunesien).

Als Betreuerin der U19 konnte Claudia Beck, Ehefrau von Ede Beck, gewonnen werden. Auch Claudia war zuletzt beim SC Freiburg als Betreuerin der U17-Juniorinnen tätig und ergänzt das Trainerduo perfekt. Sie ist sowohl im organisatorischen Bereich, als auch in Physiotherapie und im Fitness- und Athletikbereich eine erfahrene Unterstützung für das Trainerteam.

„Wir hatten sehr gute Gespräche mit Malte und haben schnell festgestellt, dass er zum Bahlinger SC passt und die Position des U19-Trainers so ausfüllen wird, wie wir uns das vorstellen. Auch mit Ede und Claudia Beck hat es direkt gepasst und daher freuen wir uns sehr, dass wir Malte, Ede und Claudia vom Konzept des BSC und des Nachwuchsförderzentrums überzeugen konnten und sind sehr zuversichtlich für die kommende Saison“, so der Sportliche Leiter Kevin Kreuzer.

„Nach tollen Gesprächen mit Kevin Kreuzer und Thomas Weiss war sehr schnell klar, dass ich diese Aufgabe angehen möchte. Jetzt müssen wir natürlich auf das „Go“ von oben warten, um das Training auf dem Rasen aufnehmen zu können. Ich freue mich schon jetzt auf die Arbeit mit der neuen Mannschaft“, so der künftige Coach der U19 des Bahlinger SC, Malte Herbers.

Ede Beck zu seiner neuen Aufgabe beim Bahlinger SC: „Nachdem sich kurzfristig die Möglichkeit ergab, zusammen mit Malte und meiner Frau Claudia bei meinem Heimatverein die U19 zu übernehmen, habe ich natürlich sehr gerne zugesagt. Ich freue mich auf unsere kommende Aufgabe und unser neues, erfolgshungriges Team.“

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren