29.10.2018

KL A1: Leidenschaftlicher Auftritt - und trotzdem kein Lohn!

FC Denzlingen 2 - FC Rimsingen 1:0 (1:0)

Raffaele Perrone und Maxhun "Gjuni" Haxhija glauben an ihr Team, ein Erfolgserlebnis muss her! Bild: Verein

Lesen Sie den Spielbericht von Josef Wolf, dem Pressesprecher des FC Rimsingen....

Leidenschaftlicher Auftrtitt- und trotzdem kein Lohn

Auf dem „schnellen“ Kunstrasenplatz in Denzlingen entwickelte sich von Beginn an ein temporeiches Kellerduell, beide Mannschaften suchten Ihr Heil in der Offensive. Denzlingen II hatte dabei in der Anfangsphase die besseren Chancen. Belohnt wurden sie nachdem Rimsingen eine Großchance liegenließ mit dem 1: 0 nach einer halben Stunde. Danach spielte der FC Rimsingen bis zum Schluss auf ein Tor, Angriff auf Angriff rollte auf das vom Denzlinger Torhüter makellos gehütete Gehäuse. Doch der FC R sollte sich bei diesem leidenschaftlichen Auftritt- im Vergleich zum letzten Sonntag nicht wieder zu erkennen – nicht belohnen können. Zum Pech ( Pfosten ) kam noch Abschlussschwäche, zweimal wurde der besser postierte Mitspieler „übersehen“. So blieb es beim glücklichen Sieg der Reserve von Denzlingen II.

Aufstellung: Luca Gasper, Max Federer , Florian Mattes, Jan Jensen, Felix Wolf, Manuel Reichel, Stefan Baumbusch, Maxhun Haxhija, Hannes Stoll, Simon Vögele, Benjamin Leininger

Eingewechselt wurden: Badr Maatouk, Sebastian Zachrau und Dennis Scholl



Vorschau:

Donnerstag 1. November, Allerheiligen:

12 Uhr 15 FC Rimsingen II – SV Burkheim II

14 Uhr 30 FC Rimsingen I – SV Burkheim I


Sonntag, 4. November

12 Uhr 30 SV Mundingen II – FC Rimsingen II

14 Uhr 30 SV Mundingen I – FC Rimsingen I

Unterstützen Sie den FC Rimsingen bei diesen wichtigen Spielen !!!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften