Michael Zimmermann

KL A1: Trainerstab beim SV Burkheim hat verlängert - Die Vorfreude auf das 100-jährige Vereinsjubiläum

23. Dezember 2019, 08:47 Uhr

Michael Zimmermann fühlt sich in Burkheim sichtlich wohl! Bild: Verein

Lesen Sie die INFO von Fabian Bauer!

Pressemitteilung zur Vertragsverlängerung mit dem Trainerteam:

Rolf Kretz weiter an der Seite von Michael Zimmermann! Bild: Verein



Der SV Burkheim freut sich bekannt geben zu dürfen, dass die erfolgreich und äußerst harmonisch verlaufende Zusammenarbeit mit dem bestehenden Trainerstab um Michael Zimmermann und Rolf Kretz über die laufende Saison hinaus, um ein weiteres Jahr verlängert wird. Die beiden übernahmen vor ziemlich genau 12 Monaten in einer sportlich doch prekären Lage. Das ausgerufene Ziel Klassenerhalt konnte im Anschluss dann noch vor Saisonende erreicht werden.

Zu Saisonbeginn wurde der Kader dann zusammen mit dem Trainerteam geplant, zusammengestellt und im Vergleich zum Vorjahr etwas verändert. Die Truppe nahm sich der Spielidee mehr und mehr an, was in Summe nach 16 Partien solide 23 Punkte bedeutet. Der daraus resultierende Tabellenplatz sechs ist jedoch trügerisch, da die Tabelle nach einigen Spielausfällen und Verlegungen ein verzerrtes Bild zeigt. Was zählt ist der Abstand nach unten. Eben jener ist nach der kleinen Serie von drei Siegen in Folge erfreulicherweise vergrößert worden.

Die Verantwortlichen sind sich sicher, dass auch dieses Jahr das Ziel Klassenerhalt frühzeitig gesichert werden kann. Alles in allem blickt man voller Vorfreude in die kommende Saison beim SVB, in welcher einige Feierlichkeiten in Zusammenhang mit dem 100 jährigem Vereinsjubiläum anstehen. Oberste Prämisse ist, diese besondere Spielzeit in der Kreisiga A zu absolvieren. Es wäre – eine rekordverdächtige und vor allem beträchtliche Zahl - die 13. in Folge.

Weiter wird man versuchen den bestehenden Kader zusammenzuhalten und diesen punktuell und analog zur vergangenen Transferperiode, mit ambitionierten Akteuren aus der näheren Umgebung, zu verstärken. Bereits gelungen ist dies bei zwei jungen Spielern. Mit Patrick Klingenmeier (FC Vogtsburg) und Marius Polzin (FC Rimsingen) wechseln zwei hoffnungsvolle Jungspunde bereits zur Rückrunde zum SVB. An dieser Stelle wünschen wir den beiden bereits jetzt eine erfolgreiche Zeit im Rheinstadion.

Abschließend wünschen die Verantwortlichen des SV Burkheim allen Lesern ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren