KL A1: Viele Rückkehrer im Kader des SC Reute

31. Juli 2020, 16:37 Uhr

Presseinfo von Moh Omairat, dem sportlichen Leiter des SCR

Bild von links nach rechts: Trainer Angelo Saggiomo, Co-Trainer Benjamin Bierer, Mahsum Sönmez, Jose Padilla-Sanchez, Delil Özkan, Selim Dülger, Alpay Gülec.

Zum Trainingsauftakt begrüßte Trainer Angelo Saggiomo 22 Spieler des Kader 1, unter anderem die Neuzugänge und viele Rückkehrer.

So konnten mit Mahsum Sönmez, Selim Dülger und Jose Padilla-Sanchez 3 Spieler zurückgewonnen werden, die ihre Schuhe schon in der Vergangenheit für den SC Reute schnürten.

Mahsum Sönmez kehrt vom Landesligisten FV Herbolzheim zurück, wo er als Stammkraft regelmäßig zum Einsatz kam.
Selim Dülger wechselt vom FV Bombach zurück ins „Waldeck“ und wird das Team mit seiner Schnelligkeit und Technik verstärken.
Nach nur 1 Saison kehrt Jose Padilla-Sanchez vom FV Sasbach zurück nach Reute und wird aufgrund der kurzen Abwesenheit keine lange Eingewöhnungsphase benötigen.
Bereits im Winter wechselte Delil Özkan vom FC Teningen nach Reute, konnte jedoch aufgrund der Corona-Pandemie noch kein Pflichtspiel bestreiten. Delil hat in Teningen und beim Bahlinger SC bereits höherklassig gespielt und wird uns qualitativ verstärken.
Von den A-Junioren der „Unteren Elz“ kommt Alpay Gülec in seine Heimat zurück. Auch die A-Jugendlichen Kevin Fliegauf und Jens Karle stoßen von der „SG Allmend“ zu den Aktiven und erweitern so die Möglichkeiten der Trainer.
Mit Patrick Kury (RW Glottertal), Tim Henninger (Portugiesen Freiburg) und Mathieu Etinof (zurück nach Frankreich) verlassen insgesamt 3 Abgänge den Verein.
Ihnen wünschen wir bei ihren neuen Herausforderungen viel Erfolg.

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren