29.08.2016

KRA-Süd:SpVgg Schiltach I – DJK. Prinzbach I 3:0

Trainer Oliver Denner klatscht nach dem Schlusspfiff Torschütze Ergün Gürkan ab

„Endlich, es ist geschafft!“. Nicht nur Trainer Oliver Denner sah man die Erleichterung an. Die SpVgg Schiltach schaffte mit einem glatten 3:0 gegen die DJK. Prinzbach den ersten Saisonsieg.

Julian Demel (Mitte) war ein Aktivposten im Schiltacher Team.Bilder: Verein

Taktisch gut eingestellt, hielt man die starke Gästeoffensive gut in Schach. Erster negativer Höhepunkt war in der 7. Minute ein böses Foul von Manuel Christ Marvin Stegerer an der Außenlinie, bei der sich der Täter selber derart verletzte, dass er Ausscheiden musste. Erst in der 11. Minute gab es den ersten Schussversuch der Gäste, doch Daniel Haag verzog. Dann Schiltach: 13. Kopfball Julian Demel knapp drüber, 17. Und 22. Minute Daniel Schmider und Mathias Stehle verziehen. Die bis dahin beste Möglichkeit dann in der 32. Minute für die Gäste: Urplötzlich steht Daniel Haag frei vor der Schiltacher Kiste, schießt jedoch knapp am Pfosten vorbei. Dann kommt Schiltach: 32. Guter Spielzug über Mathias Stehle, Vito Pesare und Ergün Gürkan, doch dessen Schuss geht übers Gästetor. Nur eine Minute später setzt Mathias Stehle wieder Ergün Gürkan ein, dieser überlupft Torwart Tobias Haag und die SVS führt 1:0. Und in der 45. Minute ist wieder Mathias Stehle Vorbereiter für das 2:0 durch Daniel „Remmele“ Schmider, der von der Grundlinie herrlich angespielt, nur noch verwandeln muss.

Nach dem Wechsel hat Schiltach in der 53. Minute, Vito Pesare nimmt eine Vorlage von Stehle direkt, doch der Ball landet neben dem Schiltacher Gehäuse. Prinzbach versucht sich in der 55. Minute durch Marvin Totzke und in der 58. Minute mit einem Eckball, doch jedes Mal ist Schiltachs Torhüter Tobias Spiegl auf dem Posten. Schiltach weiter mit mehr Spielanteilen. 63. Minute Kombination Stehle, Pesare, Gürkan, doch dessen Schuss hält Tobias Haag sicher. Im Gegenzug nach abseitsverdächtiger Position von David Beck, kann Schiltach noch zur Ecke klären. In der 67. Minute wird Manuels Kimmigs Schuss nach einem Eckball von Marvin Stegerer auf der Linie noch abgewehrt und nochmals eine gute Möglichkeit für die Heimelf: 73. Minute Nico Adrion schießt nach Vorlage von Ergün Gürkan knapp vorbei. Dann endlich die endgültige Entscheidung in der 85. Minute: Nach gutem Kombinationsspiel läuft der Ball für die „Rot-Weißen“ und Vito Pesare macht mit dem 3:0 für die “Rot-Weißen“ den Sack endgültig zu.

Nach dem Schlusspfiff großer Jubel beim Team der SpVgg Schiltach und ihrem Anhang: Der langersehnte erste Saisondreier ist da!
Ballspender an diesem Sonntag war Ehrenmitglied Achim Hoffmann. Herzlichen Dank!

Kreisliga B SpVgg Schiltach II .- DJK. Prinzbach II 3:0 Wertung
Da der Gast an diesem Sonntag keine Mannschaft stellen konnte, wird dieses Spiel mit 3:0 für Schiltachs 2. Mannschaft gewertet!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema