01.12.2019

Landesliga 2: Freiburger FC 2 - SV Kirchzarten 2:1 (0:0)

Bild SDP: Dieter Althauser ( Altobelli)

Der SV Kirchzarten kehrte vom Auswärtsspiel gegen Freiburger FC 2 mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 1:2. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Im Hinspiel hatte der SV Kirchzarten die Oberhand behalten und einen 4:2-Erfolg davongetragen.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Anstelle von Felix Heizmann war nach Wiederbeginn Robin Steiert für den SV Kirchzarten im Spiel. Das 1:0 von Freiburger FC 2 bejubelte Joschua Moser-Fendel (52.). In der 69. Minute brachte Gabriel Moser das Netz für den Gastgeber zum Zappeln. In der Schlussphase nahm Tobias Göbel noch einen Doppelwechsel vor. Für Colin Kanwischer und Fabian Dilger kamen Kevin Maier und Marco Krönert auf das Feld (77.). Durch einen von Ilija Galic verwandelten Elfmeter gelang dem SV Kirchzarten in der 88. Minute der 1:2-Anschlusstreffer. 


Bild SDP: Dieter Althauser ( Altobelli)

 Schiedsrichter:

 Dominik Homberger mit Christian Eiletz und Matthias Schoester

Tore:
1:0 Joschua Moser-Fendel
2:0 Gabriel Moser
2:1 IIija Calic

Kommentieren