09.01.2019

LL 1, News vom VfB Bühl: Kontinuität ist angesagt - Trainerteam verlängert

Alexander Hassenstein (45) im Bezirk Freiburg nach seiner Tätigkeit beim Bahlinger SC noch bestens bekannt. Bild: Verein

Lesen Sie die Pressemitteilung von Stefan Voppichler.

Beim VfB Bühl setzt man auf Kontinuität - Trainerteam verlängert

Co-Trainer Benjamin Göhringer (31), spielte lange Jahre u.a. für den Kehler FV. Bild: Verein

Fußball-Landesligist VfB Bühl wird auch in der kommenden Saison von Trainer Alexander Hassenstein trainiert. Der erfahrene Übungsleiter geht damit nach seiner Rückkehr zum VfB in seine dritte Saison beim Bühler Traditionsverein nachdem er bekanntlich vormals bereits zehn Jahre als Trainer in Bühl sehr erfolgreich aktiv war. Außerdem haben auch der spielende Co-Trainer Benjamin Göhringer und Torwarttrainer Detlef Flaam ein weiteres Jahr zugesagt. Sportvorstand Stefan Voppichler freut sich über die weitere Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Trainern und lobt deren gute Arbeit im Verein ausdrücklich.

Außerdem meldet der Verein zwei Neuzugänge in der Winterpause. Steffen Haßler (26 Jahre, bisher SV Rohrbach / Saarland) wechselt zum VfB nachdem er vor einigen Wochen aus dem Saarland ins Badische umgezogen ist. Der Verein konnte zudem mit Timo Franzoni (24 Jahre) einen talentierten Spieler vom SV Sasbach verpflichten an dem auch mehrere andere Verein Interesse hatten. Er sucht beim Landesligisten eine neue sportliche Herausforderung und hat sich daher zu diesem Wechsel entschieden. 

 
Bei der zweiten Mannschaft steht eine Veränderung auf der Trainerposition an. Trainer Munja Broß hört nach zwei Jahren zum Saisonende auf und möchte zunächst einmal eine Pause einlegen, bleibt dem Verein aber als Jugendtrainer erhalten. Hier ist man nun auf der Suche nach einem adäquaten Nachfolger für die zweite Mannschaft ab Sommer 2019.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften