Kaderplanung U23

LL 2: Bahlinger SC verlängert mit Gasmi und Labusch

14. Januar 2021, 14:11 Uhr

Ali Gasmi, Bild BSC

Pressemitteilung des Bahlinger SC von Stefan Ummenhofer, dem Pressesprecher des BSC

Rene Labusch, Bild BSC





Bahlinger SC verlängert mit Gasmi und Labusch



Der Bahlinger SC treibt seine Kaderplanungen für die U23 voran. Mit Trainer Mohamed Ali Gasmi und Co-Trainer René Labusch einigte man sich auf eine weitere Zusammenarbeit auch in der Spielzeit 2021/22 und traf somit eine wichtige Personalentscheidung für die kommende Saison.



Ali Gasmi wechselte vor zwei Jahren vom Nachwuchsleistungszentrum des SC Freiburg zum BSC und übernahm das Amt des Cheftrainers der U23. Zusammen mit René Labusch, welcher seit vielen Jahren als Trainer in verschiedenen Bereichen des Vereins tätig ist, führte das Trainerteam die junge BSC-Mannschaft zur Meisterschaft in der Bezirksliga und dem Aufstieg in der Landesliga.

Nach neun Spieltagen der Saison 2020/21 steht die U23 auf dem 2. Platz der Landesliga und musste bislang noch keine Niederlage hinnehmen. Mit einem Altersschnitt von knapp über 21 Jahren stellt man zudem das jüngste Team der Liga.


Bernhard Wiesler, Bild BSC

„Wir sind froh, dass Ali und René auch in der kommenden Saison die Verantwortung für unsere U23 tragen. Beide leisten hervorragende Arbeit und man sieht eine tolle Entwicklung bei unserer jungen Mannschaft. Wir freuen uns, gemeinsam mit ihnen die erfolgreiche Entwicklung des Teams voranzutreiben", so der Sportliche Leiter des Bahlinger SC, Bernhard Wiesler.

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren