LL 2: Erste Neuzugänge beim VfR Bad Bellingen!

21. März 2021, 09:01 Uhr

Die Aufnahme zeigt die drei ersten Neuzugänge! . Dominik Schäuble (links) 2. Aron Sütterlin (Mitte) 3. Marco Weber (rechts)Bild: Verein

Presseinfo der Vorstandschaft VfR Bad Bellingen

Der VfR Bad Bellingen, kann die ersten Neuzugänge vermelden. Bereits im September letzten Jahres hat der Landesli-gist die Zusage von Marco Weber erhalten. Der Torwart kam vom Kreisligisten Marlsburg-Marzell zum VfR. „Aufgrund meines Ehrgeizes mich sportlich weiterzuentwickeln und mich der hohen Anforderung der Landesliga zu stellen, habe ich mich dazu entschieden den Schritt nach Bellingen zu machen“, so der Torhüter. Der VfR freut sich mit Weber einen jungen Torhüter verpflichtet zu haben und wünscht Ihm viel Erfolg und Spaß in Bellingen.Mit Dominik Schäuble hat der VfR Bad Bellingen im Winter einen weiteren Schlussmann verpflichten können. Mit Schäuble wechselt ein erfahrener Mann nach Bad Bellingen, welcher zuletzt beim TuS Kleines Wiesental aktiv war. Do-minik war lange Zeit zuvor beim FV Lörrach-Brombach, wo er gute Erfahrungen in den höheren Ligen sammeln konnte. „Ich war auf der Suche nach einer neuen sportlichen Herausforderung und als das Angebot von Bad Bellingen kam, hat mich auch die Landesliga gereizt um wieder höher-klassig spielen zu können“.Mit den Verpflichtungen der beiden Torhüter hat der VfR Bad Bellingen auf die leider sehr langwierige Verletzung sei-ner Nummer 1 Sven Rodehau reagiert. Wie lange Rodehau noch ausfallen wird steht leider noch nicht fest. Auf diesem Weg wünscht der Verein Sven auch nochmals alles Gute und hofft, dass er bald wieder fit wird.Der dritte und jüngste Neuzugang ist Aron Sütterlin. Sütterlin wechselt vom Kreisligisten SV Wollbach zum VfR und wird zur kommenden Saison 2021/2022 den Landesligakader verstärken. Sütterlin war eine Wunschverpflichtung und der Verein ist froh, dass er sich trotz anderer Angebote für den VfR Bad Bellingen entschieden hat. Aron ist ein sehr talentierter Spieler, der offensiv flexibel einsetzbar ist und somit perfekt in das Anforderungsprofil gepasst hat. Beim VfR Bad Bellingen wird Sütterlin nun an die Landesliga herangeführt und die sportliche Leitung ist sich absolut sicher, das Sütterlin in Zukunft eine wertvolle Verstärkung sein wird. „Ich freue mich auf die große Herausforderung, und will beweisen das ich in der in Landesliga in naher Zukunft zum Stammspieler reifen kann. Die Gespräche mit dem neuen Trainer, die junge Mannschaft und das sportliche Konzept des Vereins haben schlussendlich den Ausschlag für meinen Wechsel gegeben,“ so der Spieler.Wie schon berichtet bleibt der aktuelle Kader trotz bestehender Nachfrage an unseren Spielern zusammen, und wird jetzt noch durch die Neuzugänge weiter verstärkt. Mit weiteren Neuzugängen ist man noch in Gesprächen, die Kaderplanung für die Saison 2021/2022 soll Ende März abgeschlossen sein.Der VfR Bad Bellingen wünscht allen Neuzugängen viel Erfolg und freut sich, die Jungs in Zukunft in den Farben des VfR zu sehen.

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren