05.10.2018

LL 2: Die Vorschau mit Pascal Metzger, dem Torhüter des FV Herbolzheim

Sascha Schröder Bild. FVH

Pascal Metzger wurde am Dienstag in Endingen als bester Torhüter im überbezirklichen Bereich geehrt.
Wir haben ihn natürlich auch gefragt, welchen Pokalgegner er sich im Viertelfinale des SBFV-Rothaus-Pokals wünscht?

Anbei auch ein kurzes Statement von Sascha Schröder vom Trainer-Duo des FVH in Sachen POKAL, freuen Sie sich drauf...

SDP: Hallo Pascal, Gratulation. Torhüter des Jahres im überbezirklichen Bereich, hat dich die Wahl überrascht?
Hallo,  na klar ist man ein wenig überrascht, aber ich denke ich habe letze Saison eine Gute Saison gespielt.

SDP: Du hast vor der Saison 2013/14 den Wechsel von Bahlinger SC zum FVH vollzogen und fühlst dich in der "Galurastadt" pudelwohl?

Ja, ich bin jetzt schon eine Weile beim FVH un fühle mich seit Tag 1 wohl.

SDP: Dein Leistungszenit ist mit 25 Jahren längst noch nicht überschritten, gibt es da nicht ab und an Angebote höherklassigerer Vereine?
Es war die eine oder andere Anfrage da, aber ich habe in Herbolzheim viele Freunde un hatte immer gute Gespräche mit den Verantwortlichen und deshalb wollte ich auch nie irgendwo anderst hin.

SDP: Auch in der laufenden Saison hast Du nach acht Spielen erst neun Gegentore kassiert, die wenigsten
Gegentore in der Liga?

Ja das stimmt. Aber in den letzen drei Ligaspielen waren es sechs und das ist nicht unser Anspruch.

SDP: Zum aktuellen Tabellenplatz, die beiden Heimniederlagen gegen den FFC 2 und St. Georgen haben euch in der Tabelle etwas mehr Richtung Mittelfeld geführt?

Wir sind jetzt auf Platz 6, aber haben den Abstand nach oben noch nicht verloren. Wir müssen die zwei Niederlagen abhaken und einfach jedes Spiel alles geben. Dann denke ich werden wir den einen oder anderen Platz nach oben rutschen

SDP: Am Samstag gilt es, die gute Auswärtsbilanz beim Derby in Hausen fortzusetzen?

Ja. Diese Saison sieht es Auswärts sehr gut aus. Wir wollen jetzt auch in Hausen 3-Fach punkten.

SDP: Ihr seid zusammen mit Donaueschingen die beiden Landesligateams, welche im SBFV-Pokal gegen die Konkurrenz aus der Verbands- und Oberliga ankämpft. Während ihr in Hausen spielt, werden in Bahlingen die Paarungen für das Viertelfinale gezogen. Dein Wunschgegner?  Dein Ex-Team BahlingerSC, aber wohl nicht schon im Viertelfinale?
Der SC Weil ist auch noch dabei;) Klar hofft man auf einen Landesligisten und am besten nicht den BSC. Aber wir nehmen es wie es kommt und wollen Einfach die nächste Runde erreichen.




SDP: Dein Tip für das WE?

Sascha Schröder/Sano Nothstein, das Trainer-Duo des FVH! Bild: Verein

Fr - 05.10. 19:00 SV Kirchzarten SV Au-Wittnau = 1:1
Sa - 06.10. 16:00 VfR Hausen FV Herbolzheim = 0:2
Sa - 06.10. 16:00 VfR Bad Bellingen SV RW
Ballrechten-Dottingen = 1:2
Sa - 06.10. 16:00 SpVgg Untermünstertal FC 08 Tiengen = 3:1
Sa - 06.10. 17:00 SC Wyhl SV Weil 1:1
Sa - 06.10. 18:00 FC Emmendingen FSV Rheinfelden = 1:1
So - 07.10. 11:30 Freiburger FC II SF Elzach-Yach = 2:1
So - 07.10. 15:00 FC Freiburg St. Georgen FC Teningen = 1:2

"Der Bahlinger SC ist für uns hier in der Regio natürlich fußballerisch der „Hingucker“

SDP: Hallo Sascha, Pascal Metzger wurde als Torhüter der Saison geehrt. Dein Kommentar? Was sind seine Stärken?

Hallo Doppelpass, die Ehrung für Pascal freut mich/uns sehr. Pascal ist ein Typ! Zuverlässig, fleißig und enorm ehrgeizig. Er hat es verdient weil er ein Keeper ist welcher Runde für Runde uns 10-15 Punkte festhält.

SDP: Mit ein Hauptthema vom kommenden Wochenende wird natürlich die Auslosung der Viertelfinalbegenungen im SBFV-Pokal sein. Noch zwei Teams aus dem Bezirk FR im laufenden Wettbewerb, dein Wunschlos?


Wir freuen uns auf das Viertelfinale, möchten weiter für Furore sorgen in diesem Wettbewerb. Die Jungs haben bisher tolle Auftritte geliefert im Pokal. Sie haben es sich einfach verdient weit zu kommen. Ein Wunschlos gibt es jetzt nicht mehr. Alle Teams welche im Viertelfinale stehen haben es verdient und bewiesen, das sie Qualität besitzen.

SDP: Vor zig Jahren hat der FVH den Bahlinger SC zuhause aus dem Pokal gekugelt, die älteren
FVH-Fans werden sich gerne daran erinnern. Dies wäre doch das passende Los für ein evtl. Halbfinale, ein Zuschauermagnet?


Der Bahlinger SC ist für uns hier in der Regio natürlich fußballerisch der „Hingucker“. Ein Spiel gegen unseren Nachbarn aus Bahlingen wäre für uns alle ein absolutes Highlight. Aber an ein Halbfinale denken wir aktuell noch nicht.

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften