LL 2: SC Wyhl - SV Au-Wittnau 0:1 (0:0)

Auswärtssieg für den SV Au-Wittnau.

11. April 2015, 22:44 Uhr

Felix Durm, SC Wyhl, klärt artistisch vor Frederik Scheuber, SV Au-Wittnau. Bild: Claus G. Stoll

Rainer Maier sicherte mit seinem Treffer in der 61. Minute drei Punkte für den SV Au-Wittnau. Glück für die Gäste, dass der Schiedsrichter einem sehenswerten Treffer des eingewechselten Admir Osmanovic, SC Wyhl wegen Abseitsstellung die Anerkennung versagte. Die Hexentäler stehen damit auf Rang fünf der Tabelle, während der SC Wyhl auf Platz 12 verharrt.
Stenogramm:
SC Wyhl: Durm, Ritter, Leber, Maeder, Rohrer Scheerer (71. Min.: Osmanovic), Mamier, Blust, Dümmig, Herdrich, Bär (80. Min.: Bodemer).
SV Au-Wittnau: Schmidl, Winkler, Gutmann, Wassmer, Tritschler, Lais, M. Zimmermann, Düfer, Scheuber, A. Zimmermann, R. Maier (84. Min.: P. Maier).
Tore: 0:1 R. Maier (61. Min.).

Kommentieren