09.08.2018

OL BW: Die Vorschau zum ersten Spieltag mit Sascha Reiss vom Aufsteiger SV Linx!

Sa - 11.08. 15:30, Hans-Weber-Stadion: SV Linx - SV Spielberg

Sascha Reiss kann mit der Leistung seines Teams in der Vorbereitung zufrieden sein. Bild: Verein

Der Ligastart mit einem Heimsieg gegen den SV Spielberg? Das wäre für das Reiss-Team eine tolle Sache vor dem Auftritt im DFB-Pokal gegen den 1. FC Nürnberg.

Lesen Sie, was SVL-Coach Sascha Reiss vor dem ersten Spiel im Interview mit uns zu sagen hatte...

" Aktuell freuen wir uns als Mannschaft erstmal auf den Samstag."

Regnen wird es am Samstag wohl nicht, auch am Samstag sommerliche Temperaturen. Archivbild: Verein

SDP: Hallo Sascha, wie sieht Dein Fazit nach der mehrwöchigen Vorbereitung aus, am Samstag geht es gegen den SV Spielberg um die ersten drei Punkte?

Ich bin zufrieden mit unserer Vorbereitung. Wir haben viel an der Fitness gearbeitet und der ein oder andere hat körperliche Rückstände schon gut aufarbeiten können.
Generell wird uns die Oberliga gerade in diesem Bereich sehr viel abverlangen und ich lege großen Wert darauf, dass wir läuferisch dagegenhalten können.

Ansonsten ist der Stamm des Kaders eingespielt und wir haben gewisse Abläufe die wir für die Oberliga natürlich anpassen müssen. Ich bin aber guter Dinge und freue mich auf den Start gegen Spielberg.



SDP: Die Generalprobe für den Ligastart war sicherlich der Axa-Kaiserstuhl-Cup am vergangenen Samstag und das Pokalspiel beim TSV Loffenau (0:5). Hast Du die Startelf für den kommenden Samstag schon im Kopf?




Uns hat es sehr gefreut dieses Jahr beim Kaiserstuhl Cup dabei gewesen zu sein. Da unser Spieler Alex Merkel an diesem Tag geheiratet hat, konnten wir leider nicht das komplette Event auskosten. Vielleicht erhalten wir nächstes Jahr noch einmal die Gelegenheit und bleiben dann gerne länger auf der Ponderosa.

Die Generalprobe im Pokal ist uns beim Landesligisten aus Loffenau geglückt und ich habe letzte Eindrücke für die Startelf am Samstag sammeln dürfen. Daher weiß ich auch schon wie wir spielen werden, was aber nicht bedeutet, dass wir am zweiten Spieltag auch so anfangen.


SDP: Ihr habt den Kader in der Breite noch stärker aufgestellt, junge Talente wie Jannik Schwörer und Dominik Kaiser sind hinzugekommen. Sie sollen peu à peu an die Oberligaelf herangeführt werden?




Das ist richtig. Auch Lukas Raabe aus Kehl, Joel Joseph aus Pforzheim gehören dazu. Sie haben alle eine tolle Einstellung, ziehen aktuell voll mit und sind sehr lernwillig. Sie wissen allerdings auch, dass sie aktuell ein Stück hinter den etablierten stehen, aber auch sie werden alle noch sehr wichtig im laufe der Runde werden.



SDP: Das erste Spiel zuhause gegen den SV Spielberg, welcher in der vergangenen Saison nur knapp dem Abstieg entronnen ist. Ein Dreier zum Auftakt wäre optimal?



Wer wünscht sich das nicht! Wir gehen generell optimistisch in die Saison und haben uns die Oberliga auch als Verbandsligameister verdient.
Wie wir dann Ende Mai da stehen sei mal dahingestellt. Wir saugen jede Minute mit Freude auch und freuen uns auch schon alle auf die Ligaspiele gegen die Kickers, in Reutlingen, oder eben bei unseren südbadischen Freunden in Villingen, Bahlingen oder Oberachern.

SDP: In den Hinterköpfen haben die Spieler, die Trainer und anderen Funktionäre beim SVL natürlich schon das DFB-Pokalspiel gegen den 1. FC Nürnberg, welches eine Woche stattfinden wird. Es gilt jedoch, den Fokus auf den Ligastart zu legen?



Aktuell freuen wir uns als Mannschaft erstmal auf den Samstag. Gegen Spielberg wird es schon ein tolles Spiel geben.

Danach haben wir eine Woche Zeit uns komplett auf das DFB Pokalspiel einzulassen. Die Jungs dürfen dann auch mal ein bisschen spinnen, sollen von mir aus alles mediale konsumieren was es zu dem Spiel gibt, um dann hoffentlich ein super Spiel abzuliefern.



SDP: Das Saisonziel dürfte klar sein, der Klassenerhalt?

Alles andere ist doch auch vermessen…



SDP: Welche Favoriten hast Du für die vorderen Plätze auf dem Zettel?


Stuttgarter Kickers, Bissingen, Freiberg und eine Überraschung aus Südbaden!




SDP: Dein Tip für den ersten Spieltag?

Torjäger Adi Vollmer hat beim Pokalspiel dreimal getroffen, auch am Samstag will er mit seinen Teamkollegen erfolgreich sein. Bild. Claus G. Stoll

Fr - 10.08. 19:00 FSV 08 Bissingen 1. CfR Pforzheim 1
Sa - 11.08. 14:00 SSV Reutlingen TSV Ilshofen 1
Sa - 11.08. 14:00 Stuttgarter Kickers FC Nöttingen 0
Sa - 11.08. 14:00 1. FC Normannia Gmünd 1. Göppinger SV 2
Sa - 11.08. 15:30 TSG Backnang FC 08 Villingen 0
Sa - 11.08. 15:30 SV Linx SV Spielberg 1
Sa - 11.08. 17:00 FC Germ.Friedrichstal Bahlinger SC 2
So - 12.08. 13:00 SGV Freiberg FV Ravensburg 0
So - 12.08. 15:00 Neckarsulmer SU SV Oberachern 2

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Mannschaften