Alexander Fischinger

Paukenschlag mit neuem Coach

04. Mai 2021, 17:31 Uhr

Alexander Fischinger Neuer Trainer beim SC Sand (Bild: Achim Keller)

Es musste ganz schnell gehen letzte Woche.

Nachdem sich der SC Sand von Nora Häuptle getrennt hatte, sprang Alexander Fischinger in die Presche und betreut das Team für die letzten drei Spiele. "Der SC Sand kam letzte Woche auf mich zu und fragte, ob ich für den Saison-Endspurt einspringe", sagte Fischinger im Gespräch mit Volker Kirn.  "Da ich ja eigentlich in Diensten des FC Schonach bin, musste ich das erst dort klären und auch mit meinen Partnern der Fußballschule sprechen."  Die ersten Tage vor und nach dem Heimspiel gegen Werder Bremen waren sehr intensiv, es wurden viele Gespräche mit den Spielerinnen geführt und einiges gearbeitet. Das Spiel gegen Bremen gewann er mit seinem Team dann gleich mit 6:1.

"Das war natürlich ein Riesenergebnis, wonach es bis Mitte der zweiten Halbzeit gar nicht ausgesehen hatte," so Fischinger  Nach dem 2:1 wuchsen meine Spielerinnen über sich hinaus und erzielten binnen 14 Minuten noch vier weitere Treffer.
Blöd nur, dass unser Konkurrent im Abstiegskampf, der SV Meppen sein Heimspiel gegen Hoffenheim auch gewann und der Abstand zum  rettenden Ufer gleich geblieben ist".

Noch ist alles drin, Südbadens Doppelpass bleibt am Ball und hält uns auf dem laufenden.


Das Restprogramm des SC Sand: 7.5. in Hoffenheim, 23.5. in Meppen, 6.6. zu Hause gegen Bayer Leverkusen.

Autor: Volker Kirn

Kommentieren