14.04.2019

KL B1: Rheinhausen gewinnt in Herbolzheim

Dieser Schuss von Thomas Devigli landet am Lattenkreuz. Bild: Volker Kirn

FV Herbolzheim II - SG Rheinhausen I 0:2 (0:0). Für viele Zuschauer war es der schwer erwartete Sieg, für Daniel Engelmann der erwartet schwere. 

1. Halbzeit

Stefan Hirzler und sein Team schrammten nur 15 Minuten an einem Punkt vorbei. Bild: Volker Kirn

"Wir wussten, dass es nicht leicht wird, hier zu gewinnen, der FVH hat das richtig gut gemacht, aber am Ende haben wir doch verdient gewonnen."

Die Vorzeichen sprachen klar für die Gäste, die seit Oktober 2018 alle Spiele gewonnen hatten – der FV Herbolzheim jedoch in der Rückrunde bisher noch sieglos war. Nach stürmischen Beginn der Gäste waren es aber die gelb-schwarzen, die zu den ersten Tormöglichkeiten kamen. Thomas Wild hatte nach 15 Minuten das 1:0 auf dem Fuß, legte sich aber den Ball vor dem herausstürmenden Keeper Köchlin zu weit vor. Danach war das Spiel offen, zwingende Möglichkeiten gab es aber auf beiden Seiten nicht. Die Gäste taten sich schwer gegen die stabile Abwehr und hatten Mühe mit den Konteransätzen. In der 35. Minute scheiterte Jared Kromer knapp an Köchlin. Die erste wirklich große Chance hatten die Gäste erst kurz vor der Pause, als Niklas Bub eine Flanke knapp neben das Tor köpfte.

Zweite Halbzeit

Bild: Volker Kirn

Auch im zweiten Durchgang blieben Chancen erst einmal Mangelware. Rheinhausen wirkte zwar etwas reifer in der Spielanlage, aber Herbolzheim verteidigte gut und blieb mit seinen Kontern immer gefährlich. Kromer nahm eine Flanke von Hirzler mit der Brust auf und setzte den Ball aus der Luft knapp über das Tor.

Ab der 70. Minute verschärfte der Gast das Tempo und ging durch einen sehr schönen Volleyschuss durch Anthony in Führung. Nur zwei Minuten später knallte Thomas Devigli einen Freistoß an die Latte.

Herbolzheim stemmte sich gegen die drohende Niederlage und hätte durch Buschmann fast den Ausgleich erzielt. Auf der anderen Seite boten sich den Gästen sehr gute Kontermöglichkeiten Eine davon verwertete der eingewechselte Matthias Leser kurz vor dem Ende per Kopf zum 2:0-Endstand.

FV Herbolzheim II - SG Rheinhausen I 0:2 (0:0)

FV Herbolzheim

Wagner, Pflieger, Kammerer, Gehring, Wild, Kromer, Blaudez, Hirzler, Hüglin, Buschmann, Fees (70. Min.: Hibert)

SG Rheinhausen
Köchlin, Zehnle, Ketterer, Gitzinger, Graf (82. Min.: Leser), Hefter, Anthony (90. Min.: Meyer), Koßmann (60. Min.: Koßmann), Devigli, Speck, Bub (60. Min.: Riesterer) 

Schiedsrichter
Lisci (Emmendingen)

Zuschauer 
100

Tore 
0:1 Anthony (74. Min.)
0:2 Leser (89. Min.)

Autor: Volker Kirn

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe