30.10.2018

SBFV Rothaus-Pokal: Das Derby und Duell der Tabellennachbarn in Linx

Do., 01.11 2018, 14.00 Uhr, Hans Weber-Stadion: SV Linx - SV Oberachern

Unvergessliche Momente: Norman Riedinger, der Torwart des SV Linx, nach dem Pokalfinale 2017/18 in Lahr. Bild: Claus G. Stoll

Schiedsrichter dieses "Oberligistenderbys" wird Jonas Brombacher (Kandern) sein. 

Lesen Sie, was der Torwart der Gastgeber und Spielführer, Norman Riedinger, bei seiner Premiere bei Südbadens Doppelpass vor dem Viertelfinale zu sagen hat.

Ein Grund mehr, um am Donnerstag zum Viertelfinale ins Hans-Weber-Stadion zu gehen:

Im Vorfeld des Spieles hat Thorsten Kratzner, der Pressesprecher des SBFV, am heutigen Nachmittag mitgeteilt, dass
die beiden Halbfinalbegegnungen im SBFV Rothaus-Pokal am kommenden Donnerstag, 01.11.2018 in der Halbzeitpause der Viertelfinal-Partie SV Linx - SV Oberachern ausgelost werden.


Norman Riedinger stand mit dem SV Linx in der ersten Runde des DFB-Pokals, Gegner am 18.08.2018 war der 1. FC Nürnberg. Bild: Claus G. Stoll

Spannung "pur" sicherlich auch auf den drei weiteren Fussballplätzen, da das Ergebnis der Auslosung schnell bekannt werden wird.

"Das würde ich sofort unterschreiben!"

Bild: Claus G. Stoll

SDP: Hallo Norman, nach drei Niederlagen in Folge in der Liga kam der 1:4-Sieg beim Schlußlicht beim FC Germania Friedrichstal gerade zur rechten Zeit. Die passende Einstimmung für das Pokalspiel gegen den SV Oberachern?

Norman Riedinger: Nach so einer langen Durststrecke mit teilweise unglücklichen Ergebnissen tut der Sieg uns allen sehr gut, vor allem, dass wir auswärts endlich mal den Bock umgestossen haben. Mit dem letzten Spiel in Friedrichstal hat für uns eine wichtige Woche begonnen, diese mit einem Sieg zu starten, war auch unser Ziel und pusht uns für die kommenden Aufgaben.

SDP: Es ist wohl müssig, mit Dir über die schönen Erlebnisse beim Gewinn des SBFV-Pokals und der DFB-Pokalteilnahme zu diskutieren. Es gilt nun, den Fokus auf das Spiel gegen den Ligakonkurrenten zu legen. Ertappt man sich nunmehr dabei, die obigen positiven Dinge nochmals Revue passieren zu lassen?


NR: Man denkt schon daran, klar, weil wir es ja selber in der Hand haben, dass sich diese Ereignisse wiederholen und es ist auch unser aller Ansporn, mit einem Sieg gegen Oberachern unserem Ziel Pokalfinale wieder einen Schritt näher zu kommen.

Herausragende Leistung: Norman Riedinger hielt seine Elf im DFB-Pokal gegen den 1. FC Nürnberg lange im Spiel. Bild: Claus G. Stoll

SDP: Zwei Ligakonkurrenten und Tabellennachbarn im direkten Vergleich, das Ligaspiel konnte zuhause knapp gewonnen werden. Mit diesem Ergebnis könntest Du leben (1:0)?

NR: Das würde ich sofort unterschreiben. Natürlich will sich der Gegner für die Ligapleite revanchieren, aber ich denke, wir wissen um unsere Heimstärke. Wenn wir die Mannschaftsleistung vom letzten Ligaspiel gegen Oberachern abrufen, sollte uns das Erreichen des Halbfinales gelingen.

SDP: Willst Du für uns einen Tipp abgeben?

NR: Hauptsache weiterkommen!

Jonas Brombacher wird nach dem Viertel- auch das Achtelfinale des SV Linx im SBFV Rothaus-Pokal 2018/19 leiten. Bild: Claus G. Stoll

SDP: Norman, vielen Dank für Deine Worte. Wir wünschen Dir und dem SV Linx viel Erfolg, im Pokal wie in der Runde. 





Geleitet wird diese Begegnung von Schiedsrichter Jonas Brombacher mit seinen Assistenten Tobias Bartsch und Stefan Mera-Linz. 
 


Autor: Thomas Rieger

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema